Vorberichte

Keta's Fight Club in München

Der Keta's Fight Club öffnet am 13. Februar in München seine Pforten. Ein nicht gerade leichtes Unterfangen wenn man bedenkt das nur 30 Minuten vor der Eröffnung bereits das Bundesliga-Duell der Bayern gegen die Dortmunder Borussia angepfiffen wird. Trotzdem wird im Gym von Kickboxen Deutschland eine volle Hütte erwartet und die Fans werden mit Sicherheit nicht enttäuscht werden.

Bei der letzten Veranstaltung hatte Gjetan Keta, der kleine Bruder von Jonny Keta noch erfolgreich seinen DM-Titel verteidigt. Jetzt aber wartet das Re-Match mit Nordin Kassrioui aus Holland auf ihn. Gegen ihn verlor Keta bei der It`s Showtime Veranstaltung im letzten November durch TKO. Jetzt möchte der MÜnchner den Spieß umdrehen. Ob ihm das gelingen wird ?

Gelingen, das ist auch das richtige Stichwort für Alex "Wolverine" Schmitt vom Boxgymnasium Heidelberg. Nachdem er im letzten Jahr aufgrund einer Verletzung aus dem Titelkampf gegen Berat Aliu genommen werden musste und ein Rückkampf bisher nicht in Aussicht steht, wird er in der nächst höheren Klasse um den Titel kämpfen und muss sich dort dem Final-Sieger der Super 8 Serie aus Lübeck, Arton "Rebel" Berisha vom Kickbox-Team Deutschland stellen. Das mag sich jetzt zwar vom Papier her einfach anhören, aber Berisha gilt als harter Kämpfer und den wird Schmitt mal nicht eben im vorbeigehen besiegen. Das werden 5 harte Runden für beide Kämpfer werden.

Im zweiten Titelkampf des Abends treffen Sebastian Feldmeier aus Rosenheim und Steffen Dieterle aus Kirchheim aufeinander. Eigentlich schade das die 82kg Klasse nicht die Beachtung hat wie das Mittel- und Schwergewicht. Im dritten und letzten Titelkampf geht es zwar "nur" um den MTBD-Landestitel von Bayern doch mit Daniel Wittmann und Kaj Gomolla treffen zwei wirklich gute Kämpfer aufeinander. Gerade Wittmann hatte bei der letzten Night of Pain Anton Röder (ehem. Frischbutter) alles abverlangt. Zwar verlor der Fighter von den Allgäu-Thais, konnte sich aber trotzdem gut in Szene setzen. Gomolla stand in der WMC-Super 8 Serie, konnte dort aber nicht wirklich überzeugen. Der Rosenheimer kann es besser und das wird er selbst am besten wissen.

Keta's Fight Club
13. Februar 2010
Kickboxen Deutschland, München

Beginn: 19.00 Uhr

K-1 Rules / - 72kg / 3x3 min.
Gjetan Keta (KB Deutschland) vs Nordin Kassrioui (Holland)

MTBD-Deutscher Titelkampf / - 72kg / 5x3 min.

Arton "Rebel" Berisha (KB Deutschland) vs Alex "Wolverine" Schmitt (Boxgymnasium)

MTBD-Deutscher Titelkampf / - 82kg / 5x3 min.
Sebastian Feldmeier (KS Gym) vs Steffen Dieterle (Gravity Gym)

MTBD-Bayrischer Titelakmpf / - 76kg / 5x3 min.
Daniel Wittmann (Allgäu Thais) vs Kaj Gomolla (Sudai Gym)

Muaythai / - 72kg / 5x2 min.
Ehsan Maoudodi (Leon Gym) vs Alexander Sakotic (Bama Fight Club)

Muaythai / - 76kg / 3x3 min.
Lirim Ahmeti (Fox Gym) vs Ulvi Erdenugen (Gravity Gym)

K-1 Rules / - 72kg / 5x2 min.
Mirways Maoudodi (Leon Gym) vs Eduard Tanaseycuk (Boxgymnasium)

Muaythai / - 63,5kg / 3x3 min.
Skraps Hajzeri (KB Deutschland) vs Martin Anwer (Fox Gym)

K-1 Rules / - 63,5kg / 3x3 min.
Karkalec Ucar (KB Deutschland) vs Artur Kenf (Phon Rop Gym)

Muaythai / - 76kg / 3x3 min.
Mario Teichmann (KB Deutschland) vs Mehmet Topyürek (Banzai)

Muaythai / - 76kg / 3x3 min.
Gisela Faltenmeier (KB Deutschland) vs Kristina Schwanz (Frankers Fight Team)

Muaythai / - 86kg / 3x3 min.
Waldemar nachtigal (Pop Rop Gym) vs Willi Bichl (Sudai Gym)

Muaythai / - 63,5kg / 3x2 min.
Mistrec Daut Sopa (KB Deutschland) vs Kevin Kowalzyk (Frankers Fight Team)

K-1 Rules / - 86kg / 3x2 min.
Javid Hamrass (KB Deutschland) vs Ibo Topyürek (Banzai)