Vorberichte

Jewels: "15th Ring" trumpft auf

Jewels Poster via boutreview.com

Die japanische MMA-Organisation namens Jewels, die sich ausschließlich Frauen-MMA widmet, kündigte fünf starke Duelle für die am 9. Juli stattfindende Veranstaltung namens "15th Ring" an.
In Tokio wird Valkyrie Federgewichtschampioness Mei Yamaguchi ihr Jewels-Debüt gegen die starke Kickboxerin Seo Hee Ham machen. Top Jewels-Star Hiroko Yamanaka trifft auf Bolormaa “Esui” Erdenebileg, noch dazu bekommt es Valkyrie Championess Yuka Tsuji mit Saori Ishioka zu tun. Desweiteren kommt es zum Aufeinandertreffen von Strikeforce Veteranin Hitomi Akano und Roxanne Modafferi. Zu diesen vier starken Begegnungen kehrt auch noch die von vielen Experten als gewichtsübergreifend weltweit beste MMA-Kämpferin angesehene Megumi "Mega Megu" Fujii zurück, die sich mit Mika Nagano messen wird.
Wir blicken für Euch auf die fünf Begegnungen.

Bolormaa Erdenebileg vs. Hiroko Yamanaka

Bolormaa Erdenebileg (2-1) vs. Hiroko Yamanaka (11-1) (Fotos via mmarising.com/Sherdog.com)
Zwei der besten Jewels-Kämpferinnen im Federgewicht treffen hier aufeinander. Die als "Esui" bekannte Erdenebileg scheint noch recht unterfahren, konnte jedoch mit zwei imposanten TKO-Siegen gegen Shizuka Sugiyama und Chisa Yonezawa das Scheinwerferlicht auf sich lenken. Der Mongolin steht die Japanerin Yamanaka gegenüber, die seit drei Jahren keine Niederlage mehr erdulden musste. Ihre einzige Niederlage kam gegen Hitomi Akano zustande, doch konnte sich Yamanaka im März des letzten Jahres im Rückkampf rächen. Beide Kämpferinnen haben zwei (T)KO Siege zu verbuchen, wobei Yamanaka die deutlich größere Erfahrung vorzuweisen hat und damit als Favoritin in das Duell geht.

Mei Yamaguchi vs. Seo Hee Ham

Mei Yamaguchi (8-2-1) vs. Seo Hee Ham (8-4) (Fotos via Fightergirls.com)
Beide Athletinnen konnten fünf ihrer letzten sechs Duelle für sich entscheiden. Mei "V.V" Yamaguchi gewann den Valkyrie Federgewichtstitel, via Rear Naked Choke nach nur 76 Sekunden, gegen Yuka Tsuji im Februar 2010 und ist seitdem ungeschlagen. Ihr Jewels-Debüt macht Yamaguchi gegen die Koreanerin Ham, die als eine der weltweit schlagkräftigsten MMA-Kämpferinnen ihrer Gewichtsklasse gilt. Die Koreanerin konnte zwei Siege in diesem Jahr einfahren und stand im letzten Jahr im Jewels Leichtgewichtsturnier Finale, wo sie Ayaka Hamasaki nach Punkten unterlag. Die Siegerin dieses Duells könnte auf eben diese Jewels Leichtgewichtschampioness Ayaka Hamasaki treffen.

Roxanne Modafferi vs. Hitomi Akano

Roxanne Modafferi (15–7) vs. Hitomi Akano (17–8) (Fotos via Esther Lin/Strikeforce & thishotfire.com)
Der Kampf sollte bereits am 30. Dezember des letzten Jahres bei Sengoku “Soul of Fight” stattfinden, doch aufgrund von Magenproblemen sagte Roxanne “The Happy Warrior” Modafferi kurzfristig ab. Die beiden Strikeforce Veteraninnen können nun im Rückkampf zeigen wer die Oberhand gewinnt. Die Amerikanerin verlor drei ihrer letzten fünf Duelle gegen starke Kontrahentinnen wie Sarah Kaufman, Rosi Sexton und Marloes Coenen. Sie gilt als Bodenspezialistin, und konnte damit bisher vier ihrer 15 Siege einfahren. Ihre Kontrahentin birgt die gleichen Gefahren, denn Hitomi “Girlfight Monster” Akano, die frühere Smackgirl Mittelgewichtschampioness, konnte ganze 14 ihrer 17 Siege via Submission gewinnen. Die 36jährige Akano besiegte zuletzt Chisa Yonezawa nach nur 40 Sekunden via Armbar, bei „Pancrase Impressive Tour 2“ im März dieses Jahres. Das Duell wird mit großer Wahrscheinlichkeit eine Grapplingbegegnung, da beide Kämpferinnen nicht als Boxerinnen bekannt sind. Jedoch könnte Modafferi für eine Überraschung gut sein, schließlich arbeitet sie seit Längerem in Sean Frews Brave Gym an ihren Boxfähigkeiten.

Megumi Fujii vs. Mika Nagano

Megumi Fujii (23-1) vs. Mika Nagano (8-4) (Fotos via MMAmania.com/joshipuroresu.blogspot.com)
In 24 Duellen nur einmal besiegt, und das durch eine kontroverse geteilte Punktentscheidung, so lautet Megumi "Mega Megu" Fujiis Kampfbilanz. Sie gilt als die gewichtsübergreifend beste MMA Kämpferin des Planeten, wird als Frauenversion von Fedor Emelianenko oder Anderson Silva beworben, doch ist sie stets respektvoll, still und schüchtern vor der Kamera. Die von Josh Barnett trainierte Athletin gab einige Worte zum anstehenden Duell ab: "Ich war dieses Jahr noch nicht im Ring, denn nach der Tragödie aufgrund des Erdbebens in Japan hatte ich andere Sorgen. Ich bin fit und guter Dinge. Wenn ich gegen Nagano in den Ring steige möchte ich für meine Fans einen KO oder eine Submission erzielen." Die beiden Damen standen sich im Dezember 2007 bereits einmal gegenüber, unter dem Smackgirl Banner, wo Fujii überzeugend, in nur 80 Sekunden, via Triangle Choke gewann. "Das war damals Naganos Debüt-Kampf. Ich bin mir sicher, dass es dieses Mal viel härter wird sie zu besiegen, da sie viel Erfahrung seitdem sammeln konnte", sagte Fujii respektvoll. Mika "Future Princess" Nagano ist eine starke Ringerin mit guten Grapplingfähigkeiten, jedoch wird sie im BJJ erneut deutliche Probleme gegen Fujii haben, die 18 ihrer 23 Siege durch Aufgabe beenden konnte. Trotzdem ist Nagano nicht zu unterschätzen, da sie in ihrem letzten Duell AACC Talent Emi Murata via Armbar besiegte. Mit einem Sieg im Rückkampf gegen Fujii könnte Nagano sehr viel Aufmerksamkeit auf sich richten.

Yuka Tsuji vs. Saori Ishioka

Yuka Tsuji (22-2) vs. Saori Ishioka (11-6) (Foto via frankp316.blogspot.com)
Die ehemalige Smackgirl und Valkyrie Championess Yuka “Vale Tudo Queen” Tsuji wird auf Jewels Aushängeschild Saori “Shooting Star” Ishioka treffen. Tsuji hat seit ihrem Valkyrie Federgewichts-Titelverlust, seit knapp 17 Monaten, keinen aktiven Kampf mehr angenommen. Im Februar des letzten Jahres verlor Tsuji gegen Mei Yamaguchi und unterzog sich danach einer Schulteroperation, sowie mehreren Knieoperationen. Vor ihrer Niederlage konnte Tsuji eine Siegesserie von 14 Kämpfen in Folge aufbauen. Ihr Gegenüber, Saori Ishioka, verlor ihre letzte Begegnung gegen Seo Hee Ham, gewann davor jedoch zwei Duelle. Sie gilt, genau wie ihre Kontrahentin, als starke Grapplerin, wird jedoch als Außenseiter in diese Begegnung gehen. Ishioka hat fünf Submmissions vorzuweisen, während Tsuji 15 aufzeigt. Entscheidend wird sein, wie die Favoritin die lange Auszeit verkraftet hat.

Zwei weitere Begegnungen sind geplant, jedoch noch nicht offiziell bestätigt. Kyoko Takabayashi soll auf die Norwegerin Celine Haga treffen, während die 48kg Rough Stone Grand Prix Championess Kikuyo Ishikawa voraussichtlich gegen DEEP Veteranin Sachiko Yamamoto in den Ring steigt.

Jewels - 15th Ring
9. Juli 2011
Shinjuku Face, Tokyo, Japan


Yuka Tsuji vs. Saori Ishioka
Megumi Fujii vs. Mika Nagano
Hitomi Akano vs. Roxanne Modafferi
Mei Yamaguchi vs. Seo Hee Ham
Hiroko Yamanaka vs. Bolormaa Erdenebileg
Kyoko Takabayashi vs Celine Haga
Kikuyo Ishikawa vs. Sachiko Yamamoto