Vorberichte

It's Showtime again!

Am 12. September 2010 ist es nun wieder so weit. Um die 3.500 Zuschauer werden in den Amsterdamer Sporthallen Zuid erwartet. Diese von FightingStars (Melvin Manhoef) präsentierte Kampfsportveranstaltung steht dem „großen Bruder“ vom Mai diesen Jahres sicherlich in nichts nach. Zum zweiten Mal heißt es in diesem Jahr „It's Showtime“ in den Niederlanden.

Auch bei diesem Event ist das Programm geprägt von jeder Menge Show, Topfights und einer unvergleichlichen Stimmung. Am Sonntag werden wir erneut von den Kämpfen sowie Backstage berichten.

Gemäß heutigem Stand sind noch wenige Karten verfügbar. Wer also noch dabei sein möchte sollte sich schleunigst um Karten bemühen um diese Topgala nicht zu verpassen.

Unseren Informationen nach wird der Sohn von Melvin Manhoef im Vorprogramm einen Kampf bestreiten. Wir sind sind gespannt auf den pfiffigen kleinen Mann, der in schon frühen Jahren in die Fußstapfen seines Vaters stapft.

Die Fightcard sieht nun wie folgt aus:

Vorprogramm:

1) Hicham Marrabou vs Maik Redan
2) Redouan El Ibrahimi vs Cedric Manhoef
3) Ronnie Romijer vs Thomas Bridgewater
4) Antonie van Lierop vs Steve Poort
5) Vural Sen vs Malic Groenberg
6) Raymond de Bonte vs Mitchell de Lingy
7) Nick Beljaards vs Romano Morjoner

Hauptprogramm: (Beginn 15:45 Uhr)

1) Joep Beerepoot vs Murthel Groenhart
2) Ramzi Tamaditi vs Imro Main
3) Kem Sitsongpeenong vs Rachid Belaini
4) Ricardo van den Bos vs Rico Verhoeven
5) Leroy Kaestner vs Youness El Mhassani
6) Chris van Venrooy vs Mosab Amrani
7) Robin Van Roosmalen vs William Diender
8) Volkan Duzgun vs Stefan Leko
9) Rustemi Kreshnik vs Hesdy Gerges
10) Michael Peynaud vs Sergio Wielzen (IT’S SHOWTIME-Worldtitlefight 61 max)
11) Mohamed Medhar vs Gago Drago
12) Lhoucine ‘Aussie’ Ouzgni vs Nieky Holzken

Wenn man die Fightcard betrachtet findet man eine Menge an wirklich hochkarätigen Partien für die es sich schon alleine nach Amsterdam zu kommen lohnt.
Wir sind natürlich auf Stefan Leko`s Kampf gespannt. Um ihn ist es in der letzten Zeit etwas ruhiger geworden. Nun wird er am Sonntag sowie am 16.10. beim PTA Event starten.

Des Weiteren ist der bei uns nahezu unbekannte Ramzi Tamaditi sicherlich ein Geheimtipp. Zu ihm hatten wir in den letzten Wochen ebenfalls engeren Kontakt. Er sieht den Kampf gegen den sehr erfahrenen Imro Main als „Kampf seines Lebens“. Der Ausgang bzw. Verlauf des Kampfes wird sicherlich seinen weiteren Weg vorschreiben. Ramzi nimmt den Fight jedenfalls außergewöhnlich ernst und bereitet sich deshalb sehr professionell vor.

Außerdem freuen wir uns auf Mosab Amrani. Er ist sicherlich einer der frischen jungen Fighter deren Kampfstil besonders attraktiv ist. Mosab hat mit Chris van Venrooy einen sehr guten und erfahrenen Gegner bekommen. Chris van Venrooy`s Leistungen der vergangenen Fights waren recht beeindruckend. Somit ist er sicherlich ein gerechtfertigter Gegner für Amrani.

Mit Wiliam Diender, Hesdy Gerges, Gago Drago, Aussie und Nieky Holzken bekommt die Veranstaltung eine klare Note vergeben. Man setzt ganz bewusst auf die Upcoming Stars der Szene. Diese jungen Fighter werden auch in den nächsten Jahren das Bild im K-1 prägen. Wir freuen uns auf jeden Fall auf jede Menge Action und Entertainment am Sonntag. Wer dabei sein möchte, der sollte sich schnellstens noch eine Karte sichern.

Nach dem Event präsentieren wir in gewohnter Form unseren Bericht vom Ringgeschehen, aber auch aus den Lockerrooms. Weitere Informationen zum Event sind bei It's Showtime im Internet via: www.FightingStars.nl sowie www.Fight.nl erhältlich.