Vorberichte

Invictus Newcomer II: Bloß & Müller vor Titelehren

Nach dem großen Erfolg aus dem vergangenen Jahr geht die Invictus Newcomer Veranstaltung am 19. August in der Shedhalle von Pössneck in die zweite Runde. Ganz besonders werden an diesem Abend die Augen auf zwei Lokalmatadore gerichtet sein, welche vor Titelehren stehen.

Bloß & Müller wollen WKU-Titel
Mit breiter Brust und hoffentlich einer großen Portion Selbstvertrauen werden die beiden Lokalmatadore Sarah Bloß und Christian Müller in den Ring steigen, denn beide haben an diesem Abend einiges vor. Auch wenn die Aufgaben, die es zu erledigen gilt, alles andere als einfach werden, stehen doch immerhin gleich zweimal die nationalen Titel der WKU auf dem Spiel

Den Anfang machen die Damen, wenn sich in der Gewichtsklasse über 65kg Sarah Bloß von der Invictus Kick- und Thaiboxschule in Saalfeld und die Würzburgerin Judith Petzke gegenüberstehen werden. Bloß möchte natürlich an ihren Erfolg aus dem vergangenen Jahr nahtlos anknüpfen und sich vor den eigenen Fans in bester Verfassung präsentieren, um als erste weiblicher Titelträgerin im Team von John Kallenbach aufzutauchen. Ein Selbstläufer wird dieser Kampf allerdings nicht, auch wenn ihre Gegnerin Judit Petzke ein noch eher unbeschriebenes Blatt in Kickbox-Deutschland ist. Die Würzburgerin wird sich diese Chance nicht nehmen lassen und wird garantiert nicht zum Spaß nach Thüringen kommen.

Nicht gerade einfach wird es auch für deren Team-Kollegen Christian Müller, welcher es mit Robin Belaidi aus Villingen-Schwenningen zu tun bekommt. Dieser ist der Titelverteidiger und wird alles daran setzen, den Gürtel auch wieder mit in die Heimat zu nehmen, was natürlich eine harte Bewährungsprobe direkt in der Höhle des Löwen sein wird. Doch Gegner kann bzw. sollte man sich auf dem Weg nach oben nicht aussuchen können. Es wird auch ein Duell der Trainer sein, denn mit John Kallenbach (bei Christian Müller) und Andreas Beckert (bei Robin Belaidi) stehen zwei selbst erfahrene Kämpfer als Coaches in der Ecke, die genau wissen wie sie ihre Schützlinge einzustellen haben.

Möglich sind diese beiden Titelkämpfe, weil Kallenbach mit Uwe Oldenburg wieder einen treuen Sponsor für diesen Event gewinnen konnte. 16 weitere Kämpfe wird es darüber hinaus noch geben, bei denen der große und kleine Nachwuchs sich seine ersten Sporen verdienen möchte, wenn man sich einem breiteren Publikum zeigt. Denn beim Debüt im vergangenen Jahr erinnerte vom Aufbau her eigentlich nichts an einen Newcomer-Event. Laufsteg, Licht-Show & Nebel - der Nachwuchs durfte sich fühlen wie auf einem Pro-Event und genau dieses Gefühl möchte Veranstalter John Kallenbach dem Nachwuchs auch in diesem Jahr vermitteln. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen und diese können HIER geordert werden.

Invictus Newcomer II
19. August 2017
Shedhalle, Pössneck


Einlass: 17.30 Uhr
Beginn : 19.00 Uhr


WKU-Deutsche Meisterschaft / K-1
Christian Müller vs. Robin Belaidi

WKU-Deutsche Meisterschaft / K-1
Sarah Bloß vs. Judith Petzke

K-1

Renan Lazzari vs. Tba.
Jan Conner vs. Steven Hettenhausen
Ikan Caliskan vs. Martin Rach
Kevin Görke vs. Marcel Hoffmann
Keven Gallen vs. Marco Anger
Armin Müller vs. Andre Zeranski
Marcus Freischlag vs. Benjamin Frenkel
Martin Langhammer vs. Birkan Karaoglan
Martin Melzer vs. Marvin Druivenga
Levin Welch vs. Florian Binder
Tim Hoffmann vs. Qdraht Hamidi
Eik Kasper vs. Adem Kökser
Edris Sahadti vs. Fabio Ferko
Max Kprin vs. Nico Bucksbaum
Frido Müller vs. Fyn Köhler

Kickboxen
Pauline Matzke vs. Kerstin Wiedermann