Vorberichte

Invicta FC 20: Evinger und Hill setzen Titel aufs Spiel

Invicta FC rüstet für die Jubiläumsshow auf: Zwei Titelkämpfe erwarten die Zuschauer am 18. November im Scottish Rite Temple in Kansas City. In der 20. Ausgabe der Eventreihe wird Tonya Evinger ihren Gürtel im Bantamgewicht gegen Yana Kunitskaya verteidigen, während die Championesse im Strohgewicht, Angela Hill, ihr Gold gegen Kaline Medeiros verteidigt. Zudem steht die Schweizerin Stephanie Egger vor ihrem US-Debüt.

„Triple Threat“ Tonya Evinger (18-5) ist sein neun Duellen unbesiegt. Namen wie Colleen Schneider, Pannie Kianzad, Cindy Dandois, Ediane Gomes, Sarah D’Alelio oder Julie Kedzie gehören zu den Opfern der US-Amerikanerin. Evinger bestreitet ihre zweiten Titelverteidigung.

Ihr steht Yana Kunitskaya (9-2) gegenüber, die nach einer Babypause in diesem Jahr wieder ins Geschehen zurückkehrte und einen Sieg aus zwei Auftritten sichern konnte. Die Russin ist eine Strikerin, die gegen Evinger als klare Außenseiterin ins Gefecht ziehen wird. Ob Kunitskaya der starken Ringerin Paroli bieten kann, bleibt abzuwarten.

Zuvor wird „Overkill“ Angela Hill (5-2) in Aktion treten, die seit ihrer UFC-Entlassung drei aufeinanderfolgende Siege sichern konnte. Den Titel gewann sie im Mai gegen Livia Renata Souza. Mit Kaline Medeiros steht ihr eine aggressive Kontrahentin gegenüber, die ähnlich wie Hill gerne im Stand agiert. Im Gegensatz zur Championesse ist die Brasilianerin allerdings sehr routiniert auf der Matte und immer für eine Submission gut.

Ex-Championesse Herica Tiburcio (9-4) bekommt es mit Simona Soukupova (5-4-1) zu tun. Die Brasilianerin verlor ihr Invicta-Gold gegen Ayaka Hamasaki sowie das Aufeinanderfolgende Duell gegen Jinh Yu Frey. Jetzt steht sie unter Druck, ihren Arbeitsplatz zu verlieren. Soukupova ist eine starke Ringerin, die bekannt für ihre gute Kondition ist.

Das kleine tschechische Kraftpaket stand u.a. mit UFC-Kämpferin Felice Herrig, Karolina Kowalkiewicz oder Ex-Invicta FC-Championesse Katja Kankaanpää im Ring. Die in England lebende Soukupova braucht ebenfalls einen Sieg, um relevant zu bleiben.

Das Highlight des Abends für deutschsprachige Fans: Die Schweizerin Stephanie Egger (2-0) bekommt ihre große Chance bei der US-Amerikanischen Veranstaltungsreihe an den Start zu gehen. Die Athletin vom Buddy Gym aus St. Gallen ist eine versierte Grapplerin, die in vielen Turnieren überzeugen konnte. Zudem war Egger über Jahre im Judo aktiv und konnte dort u.a. die ehemalige UFC-Championesse Ronda Rousey besiegen.

In Deutschland war sie zuletzt im September 2015 bei „Respect.FC Amazons“ zu sehen, wo sie Judith Ruis im Armhebel bezwang - daraufhin gewann sie im Oktober in Italien. Ihre ungeschlagene Profi-Bilanz setzt sie nun gegen Alexa Conners (0-1) aufs Spiel. Die Amerikanerin ist auf der Suche nach ihrem ersten Profierfolg im zweiten Kampf.

Alle Begegnungen auf einen Blick:

Invicta FC 20
18.
November 2016
Scottish Rite Temple in Kansas City, USA

Titelkampf im Bantamgewicht
Tonya Evinger (c) vs. Yana Kunitskaya

Titelkampf im Strohgewicht
Angela Hill (c) vs. Kaline Medeiros

Herica Tiburcio vs. Simona Soukupova
Amber Brown vs. Ashley Yoder
Jessica-Rose Clark vs. Pam Sorenson
J.J. Aldrich vs. Lynn Alvarez
Stephanie Egger vs. Alexa Conners
Samantha Diaz vs. Miranda Maverick