Vorberichte

Hype FC mit Michalik, van Waeyenberghe, Kocak, Ardelean uvm.

Hype FC geht in die nächste Runde und dabei ist der Name Programm. Mit „Rumble in the Cage“ wird es neben K-1 und Muay Thai (GNP1.de berichtete), auch zahlreiche MMA-Kämpfe geben. Zuschauer können sich somit auf jede Menge Action gefasst machen, sollten jedoch etwas Zeit mitbringen, bei bisher bestätigten 27 Begegnungen für den 21. Mai im Pier2 in Bremen. Wir blicken für euch auf die MMA-Duelle.

Allen voran wird Lokalmatador Johannes Michalik wieder in Aktion treten. Der sehr aktive Bremer wird sich erneut mit Viktor Kessler messen. Im Februar standen sich beide Athleten bei der 3. Gastro Fight Night gegenüber, dort verlor Michalik durch K.o. Jetzt will er seine Revanche. Man darf gespannt sein, ob die Niederlage ihm noch im Kopf herumspukt und ihn im Käfig verunsichern wird, oder ob sie genau das Gegenteil bewirkt. Ebenfalls muss man abwarten, mit welchem Selbstbewusstsein Kessler in die Partie ziehen wird.

Maurice van Waeyenberghe ist zurück
Stets selbstbewusst geht Maurice van Waeyenberghe zur Sache. Der frühere Top-Ten-Kämpfer war seit Längerem nicht mehr in Aktion, doch nun will „Johnnie Beton“ wieder in den Käfig steigen und vor heimischer Kulisse einen Sieg einfahren. Er trifft auf Izidor Bunea, einem gefährlichen Rumänen, der seine letzten beiden Auftritte siegreich (und vorzeitig) für sich entscheiden konnte und nun gegen Waeyenberghe das Triple vollmachen will. Ob es dem „Spartaner“ gelingen wird?

Dilara Kocak vor MMA-Debüt
Ebenfalls lang erwartet und jetzt endlich offiziell: Das MMA-Debüt von Dilara Kocak. Diese hat sich seit ihrem Gewinn beim ersten „Amazon of K-1 Grand Prix“ als echter Shootingstar präsentiert. Die Hannoveranerin ist ein Multitalent, egal ob im K-1, Muay Thai oder im klassischen Boxen. Sie trägt den A1-Titel, den sie zuletzt bei Fair FC in Eindhoven erfolgreich verteidigte, die gemischten Kampfkünste sind allerdings noch Neuland für die erprobte Standkämpferin.

Man muss abwarten, wie sich die Deutsch-Türkin mit dem Spitznamen „DK“ im MMA zurechtfinden wird und mit welcher Strategie sie gegen Alice Ardelean bestehen will. Die Rumänin bringt deutlich mehr MMA-Erfahrung mit und stand zuletzt bei GMC 8 im Käfig, wo sie eine hauchdünne Punktentscheidung gegen Aitek Emadi verlor. Jene Emadi, gegen die Kocak im Vorfeld ihr MMA-Debüt bestreiten sollte, jedoch verletzungsbedingt absagen musste. Ardelean gilt, genauso wie Kocak, als starke Strikerin, so dass man abwarten muss, ob diese Begegnung überhaupt auf den Boden verlagert wird.

Weitere Einsätze von Kämpfern wie Damian Pikula, Hasan Cerci, Maximilian Millman, Daniel Makin oder die Rückkehr von Koray Cengiz stehen zudem bevor. Laut Poster wird auch Niko Serbezis wieder die Fäuste schwingen.

Anbei die von offizieller Seite bestätigten Kämpfe auf einen Blick:

Hype FC: Rumble in the Cage
21. Mai 2016
Pier2, Bremen

MMA
Johannes Michalik vs. Viktor Kessler
Maurice van Waeyenberghe vs. Izidor Buena
Dilara Kocak vs. Alice Ardelean
Ricardo Zygrodnik vs. Osman Önel
Franklin Rodrigues vs. Daniel Makin
Ibra Konov vs. Hasan Cerci
Damian Pikula vs. Mustafa Yilmaz
Faruk Kara vs. Can Cicek
Christopher Krankeman vs. Maximilian Milman
Koray Cengiz vs. Albert Shala

ISKA-Europameisterschaft / K-1
Samira Kovacevic vs. Anna Köster

K-1
Veysel Barasi vs. Danny Adje
Baran Er vs. Patrick Stach
Roman Baum vs. Evans Witte
Marvin Drago vs. Batuhan Cavlak
Eddi Erca vs. Karim Al Amri
Denis Ademi vs. Misak Aslanian
Tobias Könnecke vs. Eugene Da Costa
Marco Bigos vs. Maurice Lohner
Fabian Hindenberg vs. Przemyslaw Jurkiewicz
Adnan Sare vs. Ufuk Yildizdoymaz
Mohammed Hassni vs. Adriano Gassani
Fernando Limanes vs. Amir Mohagheri
Daniel Müller vs. Michael Kiewel

Muay Thai Tournament / Halbfinals
Sargis Papikyan vs. Shonzinyo Abena
Daniel Eckert vs. Ahmed Gassa