Vorberichte

Hanse Trophy 1.0: King Kong vs. Powerhouse

Am 12. März gibt es das Debüt der Hanse Trophy von Veranstalter Brian Al Amin. Am Konzept gegenüber den vorangegangenen Veranstaltung hat sich zum Glück nichts geändert. Zwei 4-Mann Tournaments und ein Kracher im Schwergewicht bilden die Hauptatraktionen der Veranstaltung.

Kracher im Schwergewicht deshalb, weil mit Ahmet "King Kong" Suvakci und Danny Adje zwei sehr vielversprechende Talente in der höchsten Gewichtsklasse aufeinandertreffen werden. Dabei können beide nicht unterschiedlicher sein. Während Suvakci bei 188cm Körpergröße über 120kg auf die Waage bringt, wirkt Adje dagegen mehr wie ein muskelbepackter Modelathlet. Doch aufgepasst, die Bilanz des "King Kong" aus Offenbach liest sich äußerst beachtlich. Wann immer der Offenbacher in den Ring stieg, erlebten dessen Gegner eigentlich nie das Ende des Kampfes und wurden vorzeitig ins Land der Träume geschickt. In Zahlen ausgedrückt: 19 Kämpfe, 18 Siege - 17 davon beendete er vorzeitig. Allerdings weiß sein Gegner Adje was es heisst, eine Ringschlacht zu schlagen. Das bewies der Kieler auf dem letzten Event, in der Hanse Gym Arena, als er sich mit Andres aus dem van Roosmalen Team einen epischen Kampf lieferte, welcher dann auch noch unentschieden gewertet wurde. Hier liegt ein vorzeitiger Sieg für einen der beiden Kämpfer quasi in der Luft.

Wie es auch schon bei den vorangegangenen Veranstaltungen üblich war, so wird es auch an diesem Tag zu zwei 4-Mann Tournaments kommen. In der 65kg-Klasse werden sich im ersten Halbfinale Nouhe El Bachri, seines Zeichens Sieger des Body Attack Cup`s, und Mourad aus dem Team Sniper gegenüberstehen. El Bachri dürfte als leichter Favorit in dieses Turnier ziehen und möchte seinen Erfolg aus dem Vorjahr natürlich gerne wiederholen. Wie stark der Holländer Mourad wirklich einzuschätzen ist, wird man allerdings erst am 12. März sehen. Im zweiten Halbfinale werden sich Jeton Bayram und Jeneseon Bl gegenüberstehen und um das letzte Ticket für das Finale kämpfen. Für Bayram ist es nicht der ersten Auftritt in der Hanse Gym Arena. Der Darmstädter weiß daher nur zu gut, wie elektrisierend die Stimmung dort sein kann. Jeneseon hingegen wird sich in diesem Feld erst beweisen müssen aber als Kämpfer wächst man mit seinen Aufgaben.

In der 75kg-Klasse wird das Turnier zu einer rein norddeutschen Angelegenheit werden. So kommen mit Roman Baum und Milan Scremcevic zwar beide Kämpfer aus Bremen, starten aber für unterschiedliche Gyms. Mit Dennis Ersah aus Oldenburg wird das dritte Nordlicht in diesem Turnier vertreten sein, welches von Sam Sahaj letztendlich komplettiert wird. Baum lieferte im vergangenen Jahr eine sehr starke und bemerkenswerte Leistung bei HypeFC in seiner Heimatstadt Bremen ab, welches er mit Siegen über Sargis Papykian und Florian Schöpp für sich entscheiden konnte. Ob ihm in Hamburg eine Wiederholung dieses Erfolges gelingt?

Der Startschuss für die Veranstaltung am 12. März fällt bereits um 17 Uhr, da aktuell mehr als 20 Kämpfe auf dem Programm stehen. Die Paarungen sehen wie folgt aus:

Hanse Trophy 1.0
12. März 2016
Hanse-Gym Arena, Hamburg


Einlass: 16.00 Uhr
Beginn : 17.00 Uhr


Hanse Trophy / - 65kg
Nouah El Badri vs. Mourad
Jeton Bayram vs. Jeneseon Bl

Hanse Trophy / - 75kg

Roman Baum vs. Sam Sahai
Milan Scremcevic vs. Dennis Ersah

K-1
Ahmet Suvakci vs. Danny Adje
Caan Araanas vs. Omar Amasha
Ehsan Efati vs. Jafar Hakini
Okan Celikdal vs. Omar Azaar
Jannis Fürstmann vs. Rehan Din
Timo Sieger vs. Timo kerbsa
Ötzkan Alasan vs. Can Cicek
Serhat Zengir vs. Human Jahedkari
Fahin Hatizi vs. Deniz Kursunlu
Omar Fazel vs. Alexander Kallwait
Luba Littau vs. Jaqueline Cloer
Dennis Fahllbrock vs. Patrick Nowak
Mosair Borges vs. Can Kilichaya
Rehan Din vs. Felix Berens
Yasin Kodan vs. Ahmadi Mehdi
Fatmir Rustemi vs. Tom Behrens
Sam Berendsen vs. Tobias Sponnagel
Willi Wittermann vs. Amil Paula
Tom Schuhmann vs. Omed Wada