Vorberichte

Fight Night Moers feiert am 19. Mai Premiere

Zu seiner aktiven Zeit zählte Mark Vogel zu den Besten in seiner Gewichtsklasse. Der Duisburger wagte vor ein paar Jahren ein Comeback, welches er zwar nach mehrjähriger Pause verlor, sich danach aber dennoch mit einem Sieg verabschiedete. Am 19. Mai schlägt der ehemalige IKBO- & WBC-Champion ein neues Kapitel in seinem Leben auf und fungiert zum ersten Mal als Matchmaker.

Am 19. Mai werde sich die Pforten des Generation Parks in Moers zur ersten Fight Night öffnen. Dort wo sich sonst die Körper zu Beats und anderen Klängen bewegen, verwandelt man die Location in eine Kampfsport-Arena. Dabei möchte man testen, wie ein solcher Event beim Publikum vor Ort ankommt und wird daher auch den Kampfsport-Fans kein überladenes Programm bieten, sondern das Ganze vielmehr auf elf Kämpfe beschränken.

Dabei geht es nicht zwingend um die Top-Stars der Szene, sondern mehr um die Kämpfer, die sich momentan noch in der zweiten Reihe befinden und sich ihren Weg an die Spitze bahnen möchten. Im Hauptkampf der Veranstaltung werden sich Arbin Mertin-Hamidov aus dem bekannten Fighting Gym in Waldbröhl sowie AFSO-Contender Timothè Veandenouc im Thaiboxen gegenüberstehen. Dabei reist Veandenouc mit einigen Vorschusslorbeeren an den Niederrhein, konnte dieser in der Vergangenheit den einen oder anderen internationalen Titel bei der AFSO abräumen. In Deutschland möchte er nun ebenfalls seine Visitenkarte eindrucksvoll hinterlassen. Auch wenn Arbin Mertin-Hamidov vielleicht noch nicht so viele Gürtel um seine Hüften hatte, mit Asmir Burgic hat dieser einen erfahrenen Trainer an der Seite, der nur zu gut weiß, wie man einen Kämpfer einzustellen hat.

Der Lennestadter Timur Baloev aus dem Energy Gym hat in seiner Amateur-Laufbahn schon den einen oder anderen Titel erringen können. Im vergangenen Jahr wechselte der Schützling von Wadim Blagoweschtschenskij in die Profi-Klasse und möchte dort seine Laufbahn weiter voran treiben. Das würde sich natürlich am besten mit einem Sieg gegen Stephan Haeger bewerkstelligen lassen. Auch wenn das Mitglied aus dem Amrani Palace in Oberhausen bisher noch nicht die großen Ausrufezeichen setzen konnte, so wäre er nicht der erste Kämpfer, den Trainer Kamal El Amrani zum Champion geformt hat.

Mit der Paarung Max Muschalik gegen Hadi Hosseini hat man ein reines Duell zweier Kämpfer aus Duisburg auf dem Plan. Klar, dass beide bis in die Haarspitzen motiviert sein werden, denn vor den eigenen Fans möchte man sich natürlich von seiner besten Seite zeigen und auch untermauern, welches Gym in der Stadt die Nase vorne hat.

Tickets für die Veranstaltung kann man sich über info(at)example-sports.de sichern. Insgesamt stehen elf Kämpfe auf dem Programm, welches aktuell wie folgt aussieht:

Fight Night Moers
19. Mai 2017
Generation Park, Moers


Einlass: 18.00 Uhr
Beginn : 19.00 Uhr


Thaiboxen

Arbin Mertin-Hamidov vs. Timothè Vandenouc
Timur Baloev vs. Stephan Haeger
Hadi Hosseini vs. Max Muschalik
Mehmet Deniz vs. Younes Sultani
Dennis Thomas vs. Tba.
Luca Brünjes vs. Daniel Zubicks
Memphis Kasongo vs. Arthur Schubert
Belen Yantaki vs. Lukas MÜhlhoff
Farid Kohdamani vs. Robin Avenia
Ayoub Darkaoui vs. Tba.
Emily Milia vs. Tba.