Vorberichte

Dorstener Fight Night: Voss vs. Dörrer II

Am 24. Oktober öffnen sich die Pforten der Juliushalle in Dorsten für die nächste Ausgabe der Dorstener Fight Night. Fünf Titelkämpfe wird es an diesem Abend geben und auch beim sogenannten Rahmenprogramm werden die Zuschauer auf ihre Kosten kommen.

Im Hauptkampf der Veranstaltung geht es um den WM-Titel der DKKO und hier werden sich zwei alte Bekannte im Ring begegnen. Die Rede ist von der Paarung zwischen Lokalmatador Tobias Voss und dem "Peaceful Warrior" Daniel Dörrer. Beide Kämpfer hatten 2011 schon einmal das Vergnügen miteinander im Ring gehabt und zur Überraschung einiger, konnte sich Voss hier durchsetzen. Genau dieses Kunststück möchte der Schützling von Sebastian Louven am 24. Oktober noch einmal wiederholen und damit unter Beweis stellen, dass der erste Erfolg keine Eintagsfliege war.

"Die beiden mögen sich nicht besonders, das wird explosiv", so wurde Veranstalter Louven in einem Artikel zitiert. Auch wenn es für Dörrer im Standkampf zuletzt sicherlich nicht nach Wunsch verlaufen ist, so wird dieser sicherlich nicht zum verlieren nach Dorsten reisen.

Einen Wechsel im WM-Titelkampf im Schwergewicht gibt es kurz vor knapp noch zu vermelden. Geplant war zunächst das Duell mit Andrzej Kulik aus Polen. Da dieser aber wegen einer Verletzung nicht in Dorsten wird in den Ring steigen können, bekommt nun der Duisburger Andre Schmeling die Möglichkeit, gegen Falin um die WM zu kämpfen. Beide sind dafür bekannt, dass sie nicht gerne etwas anbrennen lassen, weshalb sich die Zuschauer auf einen spektakulären Kampf freuen dürfen. Beide Fan-Lager werden auf Grund der kurzen Distanz mit zahlreichen Supportern erscheinen.

Drei Deutsche ProAM Titelkämpfe der DKKO (Deutsche Kampfkunst-Organistaion) stehen ebenfalls noch auf dem Programm. Lokalmatador Joel Banaschewski möchte vor den eigenen Fans einen Sieg gegen Ekrem Bal einfahren und den nächsten Titel nach Dorsten holen. Mit der Paarung Tomi Fedrau vs. Daniel Makin hat man zudem eine Paarung zweier sehr vielversprechender Talente auf dem Programm.

Ein Kampf, welcher der Absage des K1-Royal Event zum Opfer gefallen ist, wird es zudem noch in Dorsten geben, wenn sich WKU-Weltmeisterin Katrin "The Karl" Dirheimer und Tabea Frank im Ring gegenüberstehen werden. Frank machte auf der letzten Fight Lounge Veranstaltung auf sich aufmerksam, als sie MMA-Spezialistin Katharina Lehner nach Punkten bezwingen konnte. Allerdings ist der folgende Kampf gegen Dirheimer noch einmal eine ganz andere Hausnummer. Die Kölnerin hat in ihrer bisherigen Laufbahn Titel um Titel gesammelt und auch wenn es in den letzten Monaten eher ruhig um die Schülerin von Frank Chelaifa gewesen ist, Dirheimer brennt darauf in den Ring zurückzukehren.

Das Programm der diesjährigen Fight Night in Dorsten ist enorm. Derzeit stehen 30 Kämpfe auf dem Programm, weshalb man bereits ab 16 Uhr mit dem Vorprogramm beginnen wird, bevor es ab 19 Uhr mit dem Hauptprogramm richtig zur Sache gehen wird. Karten für die Veranstaltung in der Dorstener Juliushalle gibt es unter www.workers-hall.de.

Dorstener Fight Night
24. Oktober 2015
Juliushalle, Dorsten


Einlass:  15.30 Uhr
Beginn : 16.00 Uhr (Vorprogramm)
              19.00 Uhr (Hauptprogramm)


DKKO-Weltmeisterschaft / K-1

Tobias Voss vs. Daniel Dörrer

DKKO-Weltmeisterschaft / K-1
Niko Falin vs. Andre Schmeling

DKKO-ProAM Deutsche Meisterschaft / K-1
Joel Banaschewski vs. Ekrem Bal

DKKO-ProAM Deutsche Meisterschaft / K-1
Marcel Hesker vs. Roni Donkor

DKKO-ProAM Deutsche Meisterschaft / K-1
Tomi Fedrau vs. Daniel Makin

K-1
Katrin Dirheimer vs. Tabea Frank
Waldemar Newdach vs. Thomas Vanneste
Nicole Schäfer vs. Christina Puffert
Tim Church vs. Jannes Borgmeier
Eray Öztürk vs. Rhydel Vogelenzang
Waleri Ribacjok vs. Michel Schmidt
Leandros Mpasouris vs. Gertwin ten Hove
Attila Karakayali vs. Oktay Kartal
Petrus de Haas vs. Jaffa Hakimi
Danny Nijland vs. Levon Sargsyan
Manuel Streit vs. Jani Dimopolus
Jan Gehling vs. Hanan Janwa
Joab Nienhaus vs. Brice
Furkan Dogan vs. Brendi Saciri
Jaemy Patiwal vs. Bozyarzist Benesa
Claudio Freisberg Cajaval vs. Daniel Schartner
Arian Azarnoosh vs. Max Wilking
Murtaza vs. Dennis Jürgensen
Saruhan Dilmac vs. Constantin Biren
Justin van Gent vs. Akin Kuzucu
Ibrahim Eke vs. Mago Kalikov

Boxen

David Panknin vs. Marcel Nier
Alex Schürhoff vs. Robert Welzel
Giovanni Auremmia vs. Kewin Juruc
Joel Drude vs. Max Debbrecht
Jörg Kumschlies vs. Hans Bennink
Adrian Rudzkajewski vs. Max Stöckel