Vorberichte

Die Stunde der Wahrheit

Für einen Boxer kann es wohl nichts schlimmeres geben, als fit zu sein, aber trotzdem nicht boxen zu dürfen. So auch im Fall von WBO-Champion Felix Sturm, der vor über einem Jahr seinen letzten Kampf bestritten hatte. Auf dem Nürburgring schlug er in einem stallinternen Duell Khoren Gevor einstimmig nach Punkten. Dann aber begann der langwierige Rechtsstreit mit seinem Ex-Promoter Klaus-Peter Kohl, der aber zum Glück für die Boxfans inzwischen beigelegt werden konnte.

Der Weg ist also frei für die nächste Titelverteidigung von Sturm und dabei wird der Kampf in der Kölner Lanxess Arena ein Debüt werden, denn bisher hatte Sturm noch nie in der Domstadt die Fäuste fliegen lassen. Einige Gegner waren dabei in den vergangenen Wochen im Gespräch, zuletzt sogar gab es die Meldung, dass Rüpel-Boxer Ricardo Mayorga mit Sturm in den Ring hätte steigen können. Doch letztendlich einigte man sich auf Giovanni Lorenzo aus der Dominikanischen Republik und der ist in Deutschland kein Unbekannter. Von seinen 31 Kämpfen hat Lorenzo 29 gewonnen, davon 21 vorzeitig. Eine seiner beiden Niederlagen kassierte er im September 2009, als er durch eine Split Decision dem "Hurrikan" Sebastian Sylvester im Kampf um den vakanten IBF-Titel unterlag. Auch die zweite Niederlage war äußerst knapp. Gegen Raul Marquez verlor er mit Wertungen von dreimal 113:114 und damit auch das Recht, den damaligen Champion Arthur Abraham herauszufordern. Wobei Marquez sich nicht hätte beschweren können, wenn man den Kampf anders gewertet hätte.

Hat Sturm also den ganzen Hickhack in der Vergangenheit verkraftet, findet er wieder das richtige Gefühl für einen Kampf und wie wird er mit der starken Nehmerfähigkeit von Lorenzo fertig werden? Die Antwort gibt es am 4. September in Köln.

Die Stunde der Wahrheit
4. September 2010
Lanxess Arena, Köln


WBO - Weltmeisterschaft / Mittelgewicht / 12x3 min.
Felix Sturm (C/D) vs Giovanni Lorenzo (DomRep)

Mittelgewicht / 8x3 min.
Benjamin Simon (D) vs tba.

Halbschwergewicht / 8x3 min.
Patrick Dobroschi (D) vs tba.

Super Mittelgewicht / 6x3 min.
Dennis Ronert (D) vs tba.

Super Mittelgewicht / 6x3 min.

Mike Keta (D) vs tba.