Vorberichte

Die 30. Ausgabe von KSW ist komplett

KSW 30

Am 21. Februar veranstaltet die polnische MMA-Organisation Konfrontacja Sztuk Walki (KSW) zum ersten Mal einen Event im polnischen Posen. Angeführt wird die Großveranstaltung vom Titelkampf zwischen Champion Borys Mankowski und Michail Tsarev. Inzwischen stehen alle Begegnungen für die 30. Ausgabe von KSW fest.

Neben dem Titelkampf zwischen Mankowski und Tsarev und der Begegnungen zwischen Rafal Moks und Aslambek Saidov 2 (GnP berichtete), wird auch die amtierende Strohgewichtstitelträgerin Karolina Kowalkiewicz (6-0) mit von der Partie sein. Die Athletin, die neben KSW auch bei Invicta FC erfolgreich antrat, wird in Posen auf Kalindra Faria (15-4-1) aus Brasilien treffen. Die Polin ist bislang unbesiegt, trifft jetzt auf die wohl erfahrenste Kontrahentin ihrer Karriere. Faria bringt 20 Begegnungen aufs Papier, von denen sie 15 für sich entscheiden konnte.

Im letzten Kampf stand sie gegen WSOF-Championess Jessica Aguilar im Käfig und verlor erst nach einer 25-minütigen Schlacht nach Punkten. Zuvor konnte sie 11 Siege in Folge einfahren. Kowalkiewicz hingegen konnte alle ihre sechs Auftritte mit Bravour für sich entscheiden und machte auch in ihrem Invicta-Debüt eine gute Figur. Gegen die hoch favorisierte Mizuki Inoue erkämpfte sich die Polin im November des letzten Jahres einen Punktsieg, im wohl härtesten Kampf ihrer Karriere.

Lokalmatador Mateusz Gamrot (8-0) wird ebenfalls auf einen Gegner aus Brasilien treffen. Ihm steht der Bellator MMA-erprobte Rodrigo Cavalheiro (15-3) gegenüber. Cavalheiro tritt optisch ähnlich wie Anderson Silva auf, nutzt seine Reichweite und ist für Treffgenauigkeit bekannt, schließlich hat er den gleichen Trainer in Großmeister Noguchi und damit einen ählichen Kampfstil – doch blieben ihm bislang die großen Erfolge verwehrt.

Bei Bellator MMA musste er sich Marcin Held im Toe Hold ergeben, will jetzt allerdings die geplante Party in Gamrots Heimatstadt mit einem Sieg sprengen. Vor der Niederlage sammelte Cavalheiro 10 aufeinanderfolgende Erfolge. Der 24-jährige Gamrot will seine saubere Weste jedoch auch weiterhin behalten, wird alles daran setzen zu Hause zu gewinnen und könnte bei einem Triumph in seiner Geburtsstadt den größten Erfolg seiner Karriere feiern.

Ebenfalls spannend wird es, wenn Anzor Azhiev (5-1) auf den Japaner Kleber Koike Erbst (15-3-1) trifft. Zudem werden auch beliebte Fighter wie Szymon Bajor, Michał Włodarek oder Mateusz Zawadzki zu sehen sein.

Das gesamte Kampfprogramm findet ihr anbei:

KSW 30
21. Februar 2015
Arena Poznan in Posen, Polen

KSW-Weltergewichtstitelkampf
Borys Mankowski vs. Michail Tsarev

Rafal Moks vs. Aslambek Saidov
Karolina Kowalkiewicz vs. Kalindra Faria  
Mateusz Gamrot vs. Rodrigo Cavalheiro
Anzor Azhiev vs. Kleber Koike Erbst
Michal Wlodarek vs. Szymon Bajor
Jakub Kowalewicz vs. Lukasz Rajewski
Kamil Gniadek vs. Mateusz Zawadzki