Vorberichte

Day of Destruction XI: Die Würfel sind gefallen

Die Würfel sind gefallen: Am kommenden Samstag steht die elfte Ausgabe des Day of Destruction von Promoter Ralf Stege auf dem Programm. Das Open-Air Spektakel wird auf dem Gelände der KSG über die Bühne gehen, aber selbst wenn das Wetter nicht mitspielen sollte, ins Wasser wird der DoD XI definitiv nicht fallen.

Bönniger mit nächsten Titelgewinn

Titel hat der Regensburger Leo Bönniger schon einige gesammelt und geht es nach dem Willen des "Pitbull", dann soll am kommenden Samstag ein weiterer hinzu kommen. In den vergangenen Kämpfen lief es für Bönniger äußerst vielversprechend - zuletzt konnte er die zweite Auflage des K-1-Kampfes gegen Leo Zulic für sich entscheiden. Nur je weiter man nach oben kommt, desto dünner wird bekanntlich die Luft und gegen Aarone Browne aus Irland dürfte die Begegnung am Samstag alles andere als ein Zuckerschlecken werden. Der Ire reist mit breiter Brust nach Neustadt, konnte er sich erst vor kurzem den nationalen Titel der ISKA erkämpfen. Geschenkt wird hier keinem der beiden etwas.

Brüder-Paar in Team-Action
Tag Team, das kennt man ja eigentlich nur aus dem Pro-Wrestling. Im Kickboxen ist diese Form eher unüblich und in Deutschland fast unbekannt. Beim Day of Destruction XI wird sich dies allerdings ändern, wenn das Team Tomfex in Form der Brüder Felix & Tom Minners auf die irische Kombination Shane McConnel und dessen Partner „The Butcher“ treffen wird. Die Kampfzeit beträgt neun Minuten und diese wird komplett und ohne Pause bestritten. Die Regeln sind dieselben wie beim K-1. Sollte in dieser Zeit einer der Kämpfer nicht mehr weiter kämpfen können, so gilt das Duell als beendet. Gewechselt werden darf in dieser Zeit dreimal, was dann auch gut überlegt sein will.

Treffen der Schwergewichte

Im Schwergewicht hat man Michael Lorenz aus dem Berliner Sok Chai in der Vergangenheit eher selten gesehen. Da die Königsklasse in Deutschland ohnehin momentan eher dürftig besetzt ist und „Thongchai“ Lorenz in seinem angestammten Limit ohnehin schon die meisten Kämpfer bezwungen hat, liegt der Schritt natürlich nahe, sich auch bei den ganz schweren Jungs einen Namen zu machen und das wäre mit einem Sieg über Roel Mannart aus dem Mjiro Gym natürlich keine schlechte Sache. Der Sohn von Trainer-Legende Andre Mannart konnte im vergangenen Jahr seine erste Visitenkarte beim DoD hinterlassen und mit einem Sieg wieder die Heimreise antreten. Gut möglich, dass eben genau diese eine Aktion, von der man im Schwergewicht immer spricht, auch hier den Kampf entscheiden könnte. Nur die Frage ist, für welchen der beiden Kämpfer?

„Iron Man“ will sich für Titelkampf empfehlen
Auf dem Weg zu einem erneuten Titelkampf befindet sich Lokalmatador Kim-Robin Leinz. Der Neustädter versemmelte im März seinen nationalen Titelkampf und nicht nur er weiß, dass er es eigentlich wesentlich besser kann. Die Möglichkeit dies unter Beweis zu stellen bekommt Leinz am Samstag gegen den äußerst erfahrenen Chong Pralmoram aus Eichen. Dieser besitzt nicht nur ordentliche Nehmerfähigkeiten, sondern ist auch wegen seines unorthodoxen Kampfstils ein eher unangenehmer Gegner. Doch wenn man sich für einen Titelkampf empfehlen möchte, dann gibt es nun einmal keine Wunschgegner. Daheim und mit den Fans im Rücken, mehr Motivation sollte der „Iron Man“ aus Neustadt nicht benötigen.

Im Vergleich zu den vergangenen Jahren bietet der Day of Destruction XI in diesem Jahr ein weitaus größeres Programm, als man es sonst gewohnt ist. Denn bereits ab 17 Uhr wird der Nachwuchs seine Chance erhalten um sich die ersten Sporen im Ring zu verdienen und um sich für weitere Aufgaben zu empfehlen.

Bereits am kommenden Freitag werden sich die Kämpfer zum ersten Mal bei der offiziellen Pressekonferenz mit der anschließend stattfindenden Waage über den Weg laufen. Ab 14.00 Uhr wird diese im idyllisch gelegenen Strandhotel Weißer Berg über die Bühne gehen. Der Zutritt ist kostenfrei und interessierte Kampfsportfans und solche die es noch werden wollen, können gerne daran teilnehmen. Karten für die Veranstaltung gibt es unter www.siamstore.de oder direkt an der Abendkasse.

Day of Destruction XI
4. Juni 2016
KSG, Neustadt a. Rübenberge


Einlass: 16.30 Uhr
Beginn : 17.00 Uhr (Vorprogramm)
             19.00 Uhr (Hauptprogramm)


WFCA-Europameisterschaft / K-1

Leo Bönninger vs. Aaron Browne

Tag Team-Kampf / K-1
Team Tomfex vs. Shane & "The Butcher"

K-1
Kim-Robin Leinz vs. Chong Pralomram
Michael Lorenz vs. Roel Mannart
Dennis Ademi vs. Arian Sadikovic
Timo Stendel vs. Jafar Hakimi
Danny Wunsch vs. Ümit Erkan Yilmaz
Marvin Garuba vs. Boy Becher
Vincent Bösselmann vs. Liang Lo
Halit Türk vs. Mathis Altmann
Massih Sargar vs. Fahrid Kohdami
Dominik Santl vs. Tomislav Tororic
Kevin Krebs vs. Marco Tessen
Mahmood Sherzad vs. Yigit Akkol
MIlad Ahmadi vs. Mohamed Bilin
Tom Schumann vs. Max Dettmering
Said Baba vs. Angelo Sobocinski
Afrim Shahiti vs. Axel Zeitz
Lion Lindhout vs. Asilcan Demiray
Abbas Halawe vs. Jannis Knothe
Kim Hesselbein vs. Henriette Hecht
Ronny Kamnik vs. Tolunay Mokul

Muay Thai
Moritz Zorn vs. Luke Roche

Boxen

Martin Kelch vs. Robin Hildebrandt