Vorberichte

Bellator 235 & 236: Barnett debütiert, Macfarlane verteidigt Titel

Bellator 235: Barnett vs. Markes (Quelle: Bellator MMA)

Vor dem gemeinsamen Jahresabschluss mit Rizin bringt Bellator MMA am 20. und 21. Dezember ein Doppel-Event nach Hawaii. In den Hauptkämpfen kommt es zum Debüt von Josh Barnett und einer weiteren Titelverteidigung der Hawaiianerin Ilima-Lei Macfarlane. Die Veranstaltungen werden in der Nacht von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag jeweils live ab 4 Uhr auf DAZN übertragen.

Der US-Amerikaner Josh Barnett (35-8), der jüngste UFC-Champion im Schwergewicht, feiert am 20. Dezember bei Bellator 235 in Honolulu nach mehr als dreijähriger Zwangspause sein Comeback und gleichzeitig sein Debüt für Bellator MMA. Barnett hatte die UFC schon 2018 verlassen, da er deren Anti-Doping-Behörde USADA seit einem fehlerhaften Dopingverfahren nicht mehr vertraut. Bei seinem Debüt trifft er auf den Brasilianer Ronny Markes (19-7), der ebenfalls schon in der UFC kämpfte und zuletzt bei der PFL unter Vertrag war.

Im Co-Hauptkampf steht der US-Amerikaner Joey Davis (6-0), ein ehemaliger College-Ringer aus der Division II, der zweithöchsten Leistungsklasse. Davis beendete seine Ringerkarriere mit einer unglaublichen Bilanz von 133-0 und ist seit 2016 bei Bellator MMA, wo er bislang sechs Profikämpfe gewann. Sein Gegner ist der erfahrene Hawaiianer Chris Cisneros (17-9).

Am 21. Dezember geht es im Hauptkampf von Bellator 236 um den Fliegengewichtstitel der Frauen. Die Hawaiianerin Ilima-Lei Macfarlane (10-0) tritt gegen die US-Amerikanerin Kate Jackson () zu ihrer dritten Titelverteidigung an.

Der Co-Hauptkampf ist gleichzeitig ein Viertelfinale des Grand Prix im Federgewicht. Dort trifft der US-Amerikaner A.J. McKee (15-0), der alle seine Profikämpfe bei Bellator MMA gewann, auf seinen Landsmann Derek Campos (20-9). Gemeinsam mit dem Doppel-Champion Patricio Freire hält McKee in der Federgewichtsklasse von Bellator MMA die Rekorde für die meisten vorzeitigen Siege (10), die meisten Aufgabesiege (4) und die meisten Knockouts (6). Zumindest zwei dieser Rekorde will er in Honolulu für sich allein beanspruchen.

Die Programme im Überblick:

Bellator 235: Barnett vs. Markes
20. Dezember 2019
Neal S. Blaisdell Arena in Honolulu, Hawaii, USA

Josh Barnett vs. Ronny Markes
Joey Davis vs. Chris Cisneros
Toby Miesch vs. Erik Perez
Alejandra Lara vs. Veta Arteaga
Tywan Claxton vs. Braydon Akeo

Vorprogramm
Ty Gwerder vs. Joseph Creer
Cass Bell vs. Pierre Daguzan
Hunter Ewel vs. Jonathon Pico
Tiani Valle vs. Jamie Thorton

Bellator 236: Macfarlane vs. Jackson
21. Dezember 2019
Neal S. Blaisdell Arena in Honolulu, Hawaii, USA

Titelkampf im Fliegengewicht
Ilima-Lei Macfarlane (c) vs. Kate Jackson

Grand Prix im Federgewicht – Viertelfinale
A.J. McKee vs. Derek Campos

Kiichi Kunimoto vs. Jason Jackson
Juliana Velasquez vs. Bruna Ellen
Raufeon Stots vs. Cheyden Leialoha

Vorprogramm
Swayne Lunasco vs. Kaylan Gorospe
Keoni Diggs vs. Scotty Hao
Nate Yoshimura vs. Chas Dunhour
Kai Kamaka III vs. Spencer Higa
Benjamin Wilhelm vs. Ke’ali’i Kanekoa
Dustin Barca vs. Brandon Pieper
Nainoa Dung vs. Zachary Zane