Vorberichte

Alles oder Nichts

Es wird einer seiner wichtigsten Kämpfe. Felix Sturm war einmal Weltmeister. Nach einem Seuchenjahr 2012 steht der einstige Top-Fünf-Kämpfer im Mittelgewicht vor dem Scheideweg seiner Karriere. Die Niederlage gegen David Geale und der No Contest gegen Sam Soliman haben große Risse in die Vita des einstigen Supertechnikers gerissen. In der Westfalenhalle in Dortmund hat er aufgrund des positiven Dopingbefunds Solimans, nach dem Duell gegen Sturm die Chance, sich einen zweiten Ranglistenplatz in der IBF-Rangliste zu sichern und dem Titel nochmal gefährlich nah zu kommen. Predrag Radosevic wird versuchen, dies zu verhindern.

Was ist bloß aus dem ehemaligen WBA-Weltmeister Felix Sturm geworden? Vor knappen zehn Jahren meldete er seine Ansprüche im Mittelgewicht an und sicherte sich den Weltmeistertitel der WBA. Mit einem großen Kampf gegen die Legende Oscar de la Hoya, den er knapp verlor, sorgte er im Jahr 2004 dafür, dass sein Name in der Boxwelt bekannt wurde. Er erholte sich von der Niederlage und machte einige gute Kämpfe, bis er 2006 gegen Javier Castellejo verlor. Bis zum Jahr 2012 musste er danach zwar noch ein Unentschieden einstecken, war aber als Top-Kämpfer im Mittelgewicht anerkannt.

Das Jahr 2012, es war ein Offenbarungseid für Felix Sturm. Der einstige Edeltechniker bewies seine Qualitäten immer weniger und wurde immer passiver im Seilgeviert. Es schien fast so, als ob seine Zeit abgelaufen sei. Dem Kölner wurden seine Grenzen aufgezeigt. Einzelne, technisch immer noch hervorragende Aktionen, reichen in der heutigen Zeit nicht mehr zum Weltmeistertitel. Das ist eine Lektion, aus der Felix Sturm lernen muss und aus der er lernen will.

Gegen Predrag Radosevic geht es für den 34-Jährigen um alles. Verliert er, ist seine Karriere kaputt und sein Engagement mit Sat.1 zu überdenken. Sturm ist immer noch der einzige Star seiner Promotion. Gewinnt er, ist der Titelkampf nicht mehr weit.

Predrag Radosevic ist ein eher unbeschriebenes Blatt. Ein Mann mit einem guten Kampfrekord, aber keinem guten Gegner. Die Liste seiner Kontrahenten beinhaltet keine großen Namen. Felix Sturm ist sein erster ganz großer Test, ein vielleicht zu großer Test. Der Mann aus Montenegro kann dem Deutschen allerdings gefährlich werden. Ähnlich wie ein Sam Soliman, ist er für eine gute Arbeitsrate bekannt und könnte daher dem passiven Sturm gefährlich werden.

Im Vorprogramm wird es noch zum WBA-Weltmeisterkampf im Fliegengewicht zwischen Carina Moreno und Susi Kentikian kommen. Es ist der langersehnte Rückkampf vom 1. Dezember 2012, als Susi Kentikian völlig überraschend gegen die US-Amerikanerin verlor. Kentikian konnte sich in der Zwischenzeit den Interimstitel der WBA holen, in dem sie Sanae Jah deutlich nach Punkten besiegte, während es für Carina Moreno das erste Duell nach dem Dezemberkampf ist.

Außerdem kommt es noch zu folgenden Duellen:

Sturm vs. Radosevic
06.Juli 2013
Westfalenhalle, Dortmund, Nordrhein-Westfalen

Felix Sturm vs. Predrag Radosevic
Konni Konrad vs. Edison Miranda
Maurice Weber vs. Aliaksandr Abramenka

Kampf um die Weltmeisterschaft der WBA im Fliegengewicht:
Carina Moreno vs. Susi Kentikian

Adnan Redzovic vs. Alexander Vasiliev
Mike Keta vs. Florian Wildenhof
Alex Born vs. Dzianis Makar
Marco Cattikas vs. Mazen Girke