Vorberichte

4. la familia Fightnight: Viva Las Vegas

Der Vorbericht zum Groß-Event in Halle/Saale. Abgebildet: Daniel Zeuner (l.) und Hakan Kilinc.(Foto: Ronny Fröhlich)

Im vergangenen Jahr schafft es das Veranstalterteam der la familia Fightnight, mit der dritten Ausgabe ihrer Event-Reihe den Award für die Kickboxveranstaltung des Jahres zu gewinnen. Die Messlatte liegt also hoch, wenn am Samstagabend die Tore für die vierte Veranstaltung geöffnet werden. Das Motto des Events lautet diesmal: Viva Las Vegas!

Neben einem umfangreichen Showprogramm wird dieses Motto auch in den Kämpfen selbst eine Rolle spielen. So wird es neben dem neuartigen Konzept des All or Nothing Teambattles auch einen Überraschungskämpfer sowie einen All In-Fight geben, bei dem der Sieger die Gagen beider Kämpfer erhält.

Zudem stehen zwei Titel auf dem Spiel. La familia Erfurt-Coach Daniel Zeuner wird gegen Hakan Kilinc, vom Team Ardalan, um die Weltmeisterschaft der ISKA antreten. Um die Deutsche Meisterschaft im Full Muay Thai geht es im Kampf zwischen dem Leipziger Marc Schomburg und dem Berliner Femie Dazie.

Daneben gibt es ein Rahmenprogramm voller Paarungen im K-1 und MMA, mit einigen alten Bekannten und natürlich den la familia-Eigengewächsen. Wie z.B. Max Birkner, der nur wenige Wochen nach seiner verpassten WM-Chance in Frankfurt, vor heimischem Publikum erneut in den Ring steigen wird. Mit Valdet Gashi bekommt er es dabei wie in fast jedem Fight seiner Karriere mit einem sehr erfahrenen Veteranen zu tun.

Hanse Gym-Fighter Nikita Pankraz trifft auf den Berliner Enrico Rogge. Seit seinem Wechsel zur Hamburger Kämpferschmiede ist der Oldenburger in sechs Kämpfen ungeschlagen. 2013 soll das letzte Jahr seiner aktiven Karriere werden, Pankraz wird daher mit allen Mitteln versuchen, seine zuletzt makellose Bilanz aufrecht zu erhalten.

La familia-Neuzugang John Kallenbach bekommt mit dem erfahrenen Mahmut Yesilat einen sehr erfahrenen und vor allem unbequem zu kämpfenden Gegner. Yesilat bereitet sich im holländischen Siam Gym vor, sein unorthodoxer Kampfstil macht es schwer, sich auf ihn einzustellen. Kallenbach gehört jedoch zu den besten Standkämpfern der Region und wird einen actiongeladenen Fight garantieren.

Nach einem missglückten Comeback im Januar steigt Publikumsliebling Steven Kitzing nun zum zweiten Mal in diesem Jahr in den Ring. Sein Gegner ist der junge Senkrechtstarter Tobias Voss. Den Abend eröffnen Christoph Siebenhühner, der auf Edgar Manz treffen wird, und Max Schlegel, der es mit Denis Liebau zu tun bekommt.

Die MMA-Kämpfe

Sebastian Holzmann wird gegen den Thaiboxer Mathias Delf einen sogenannten All-In-Kampf bestreiten, d.h. der Gewinner erhält die komplette Gage, der Verlier geht leer aus. Holzmann kommt ebenfalls aus dem Kickboxen, sollte gegenüber Delf, der nach drei Kämpfen noch immer auf seinen ersten Sieg im MMA wartet, aber starke Vorteile am Boden besitzen.

Die Bremerhavener Dampfwalze Veselin Dimitrov bekommt einen Überraschungsgegner, der erst am Abend des Kampfes bekanntgegeben wird. Dimitrov unterlag zuletzt Sebastian Risch, bei No Compromises FC im Februar.

Den ersten MMA-Kampf des Abends bestreiten Tim Rödel und Musa Yangubaev.

Das Vorprogramm zur Veranstaltung bildet die sogenannte All or Nothing Teambattle, ein detaillierter Vorbericht dazu findet sich hier.

Die Kampfpaarungen der 4. la familia Fightnight im Überblick:

4. la familia Fightnight
11. Mai 2013
Volksbank Arena in Halle/Saale, Sachsen-Anhalt

ISKA Weltmeisterschaft im K-1
Daniel Zeuner vs. Hakan Kilinc

ISKA Deutsche Meisterschaft im Full Muay Thai
Marc Schomburg vs. Femi Dadzie

K-1
Max Birkner vs. Valdet Gashi
Nikita Pankraz vs. Enrico Rogge
John Kallenbach vs. Mahmut Yesilat
Steven Kitzing vs. Tobias Voss
Christoph Siebenhüner vs. Edgar Manz
Max Schlegel vs. Denis Liebau

MMA
Tim Rödel vs. Musa Yangubaev
Veselin Dimitrov vs. TBA

All In-MMA-Fight
Sebastian Holzmann vs. Mathias Delf

All or Nothing Teambattle
Klaus Gaydosik vs. Andreas Wagner
Theo Weiland vs. Jens Grohmann
Oliver Schröter vs. David Kobold
Florian Löwe vs. Benjamin Kranz
Jan Rödel vs. Maik Täubig
Dennis Schuster vs. Dean-Vitun Markulla