UFC Deutschland

UFC Kopenhagen: Peter Sobotta muss Kampf gegen Di Chirico absagen

Peter Sobotta (Foto: Nazariy Kryvosheyev/GNP1.de)

Das langerwartete Debüt im Mittelgewicht für Peter Sobotta muss verschoben werden. Der Balinger, der eigentlich in zwei Wochen bei der UFC Fight Night in Kopenhagen auf Alessio Di Chirico treffen sollte, muss sich verletzt abmelden.

Wie Sobotta am Dienstag bekanntgab, zog sich der 32-Jährige in der Vorbereitung auf seinen Kampf gegen den Italiener eine Verletzung im Training zu. „Ich habe mich vergangene Woche im Training verletzt und werde nicht in Kopenhagen antreten können”, schrieb Sobotta auf seiner Facebook-Seite. „Wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt, bin ich echt am Boden zerstört, dass mir das jetzt so kurz vor dem Kampf passiert ist.” 

Sobotta stand zuletzt vor über einem Jahr in London im Käfig und unterlag dabei Leon Edwards in letzter Sekunde. Im Anschluss kündigte der Balinger an, aus dem Weltergewicht ins Mittelgewicht zu wechseln, da er die Strapazen des Gewichtmachens nicht mehr eingehen wolle. In Kopenhagen sollte nun der Neustart in der neuen Gewichtsklasse erfolgen.

Welche Verletzung sich Sobotta zuzog, teilte er nicht mit, eine Nachfrage an das Management brachte ebenfalls kein Licht ins Dunkel. Wie sein Management verriet, habe man der UFC angeboten, den Kampf auf einer anderen Veranstaltung in naher Zukunft nachzuholen, die Organisation habe sich aber für eine andere Vorgehensweise entschieden und für Di Chirico bereits einen Ersatzgegner verpflichtet.

Bei diesem handelt es sich um Makhmud Muradov (22-6), einen gebürtigen Usbeken mit Sitz in Prag. Der 29-Jährige hat seine letzten elf Kämpfe gewonnen, dabei Gegner mit Schlägen, Ellbogen und Flying Knees auf die Bretter geschickt und Siege über die früheren UFC-Kämpfer Alberto Uda und Wendell Oliveira gefeiert.

Somit sieht das Programm für UFC Kopenhagen nun wie folgt aus:

UFC Fight Night: Hermansson vs. Cannonier
28. September 2019
Royal Arena in Kopenhagen, Dänemark

Jack Hermansson vs. Jared Cannonier
Gunnar Nelson vs. Gilbert Burns
Michal Oleksiejczuk vs. Ovince Saint Preux
Alen Amedovski vs. John Phillips
Ion Cutelaba vs. Khalil Rountree Jr.
Macy Chiasson vs. Lina Länsberg

Vorprogramm
Nicolas Dalby vs. Alex Oliveira
Lando Vannata vs. Marc Diakiese
Siyar Bahadurzada vs. Ismail Naurdiev
Mark Madsen vs. Danilo Belluardo
Jack Shore vs. Nohelin Hernandez
Makhmud Muradov vs. Alessio Di Chirico