Interviews

Ulysses Gomez Exklusiv-Interview

Ulysses Gomez (Foto via Sherdog.com)

Eigentlich ein Fliegengewicht, nimmt Ulysses Gomez (6-1) die Herausforderung an, im Bantamgewichtsturnier der aktuellen Saison von Bellator anzutreten. Am 2. September wird er sein Debüt in der Organisation geben und dort in der ersten Runde des Turniers auf Travis Reddinger treffen. Gegenüber GroundandPound (groundandpound.de) stellte sich der BJJ- Braungurt aus Los Angeles, Kalifornien einigen Fragen zu seiner Teilnahme am Grand Prix.

Groundandpound: Zuerst einmal, danke für das Interview, Ulysses. Wie geht es dir?
Ulysses Gomez: Gut Mann, echt gut. [Ich] trainiere gerade und bereite mich für den 2. September vor.

Bellator hat dich verpflichtet um im Bantamgewichts Grand Prix zu kämpfen. Was erwartest du, wenn du ins Turnier gehst?
Bellator hat gute Kämpfe und Veranstaltungen auf die Beine gestellt und diese Saison wird nicht anders sein. Ich weiß, dass es eine Menge harter Jungs in meiner Division gibt.
Also erwarte ich harte Kämpfe, aber ich bin immer bereit.

Dein Gegner in der ersten Runde wird Travis Reddinger sein. Was weißt und denkst du über ihn?
Ich weiß nicht all zu viel über ihn, aber er hat einen echt guten Rekord und er ist aus gutem Grund im Turnier. Also weiß ich, dass er einen guten Kampf liefern wird. Am 2. September werde ich aus erster Hand erfahren, wie gut er ist.

Wie bereitest du dich für den Kampf und das Turnier vor?
Was den Kampf betrifft, wie immer. An meinen Schwächen arbeiten und meine Stärken noch weiter stärken. Für das Turnier arbeite ich weiterhin hart und bleibe am Boden.

Ohne zuviel zu verraten, was ist deine Strategie für den Kampf?

Keine Strategie. Einfach raus gehen, auf das Beste hoffen und das Schlimmste erwarten. Hoffentlich habe ich Glück und kann meine Fähigkeiten ausschöpfen.

Wie wichtig sind der Kampf und das Turnier für dich?
Jeder Kampf ist wichtig, aber jetzt liegt mein Fokus auf dem Kampf gegen Travis. Das Turnier zu gewinnen ist das ultimative Ziel aber Travis zu besiegen ist der erste und wichtigste Schritt.

Wer denkst du, ist der Favorit im Bantamgewichtsturnier?
Ich denke, das hängt davon ab, wen du fragst und wer den einfachsten oder schwersten Weg ins Finale hat. Jeder ist aus einem Grund hier und jeder könnte das Turnier gewinnen. Es hängt alles davon ab, wie es draußen läuft und wer die meisten Chancen nutzt.

Es wird dein erster Kampf für Bellator sein, während andere Kämpfer bereits dort angetreten sind. Denkst du, dass das ein Nachteil für dich sein könnte?
Es könnte ein Vorteil für sie sein, aber kein Nachteil für mich. Außerdem bin ich der kleinste Junge mit der geringsten Erfahrung. Andererseits habe ich viel mehr zu beweißen, als die anderen Jungs. Also werde ich das als meinen Vorteil nutzen. Es hängt alles davon ab, wie du es betrachtest.

Letzte Frage. Was denkst du über das gesamte Bellator-Konzept?
Ich mag das Format. Als Kämpfer wollen wir im Training bleiben und kämpfen und natürlich ist das Geld auch immer ein Plus.