Interviews

Prinz Lorenzo vor Cologne Beatdown 3: „Mein Gegner tut mir leid!"

Prinz Lorenzo will am 4. Oktober die Fäuste schwingen. (Foto: Elias Stefanescu/GNP1.de)

GNP1TV sprach mit dem adeligen Boxer Kouami Folly Kuegah. Der Wahl-Kölner mit Wurzeln in Togo wurde aufgrund seiner sportlichen Leistung vom König des Staates in Westafrika in den Adelsstand erhoben. „Prinz Lorenzo“ lautet der neue Name (auch im Pass) des 35-Jährigen, der bei Cologne Beatdown 3 die Fäuste schwingen wird.

Prinz Lorenzo (11-3), der als der beste Boxer seines Landes gilt, bekommt es am 4. Oktober mit Dzianis Makar zu tun (GNP1.de berichtete). Wir fragten ihn über seinen Kontrahenten, die Vorbereitung sowie zukünftige Pläne aus – unter anderem ist ein WM-Kampf im Fußballstadion in Togo angestrebt.

Das Interview findet ihr anbei. Unsere Play-Liste mit weiteren Videos zum Cologne Beatdown 3 seht ihr unter folgendem Link: https://www.youtube.com/playlist?list=PLn6II3Rt7mximeRfLVGAX29_6iJJGw4gR