Interviews

Peter Sobotta: „Ich bin für jede Situation vorbereitet!“

Peter Sobotta vor seinem Duell bei UFC Hamburg (Foto: GNP1.TV)

Sieben Kämpfe in Folge hatte Peter Sobotta gewonnen, bevor er im November vergangenen Jahres auf Kyle Noke traf, der den Kampf bei UFC 193 mit einem schmerzhaften Tritt beendete. Seitdem war der Balinger verletzungsbedingt nicht mehr in Aktion. Vor seinem Duell am Samstag in Hamburg gegen Nicolas Dalby fühlt sich der 29-Jährige bereit wie nie.

„Meine Vorbereitung war perfekt. Ich hatte viele hochgradige Sparringspartner aus dem In- und Ausland. Ein Who-is-Who der europäischen MMA-Szene. Danke dafür, ich werde mein Bestes geben, um unsere Arbeit gebührend zu würdigen.“

Aber nicht nur körperlich ist Sobotta topfit vor seinem Duell mit Nicolas Dalby. Nach der Enttäuschung in Australien genoss auch die mentale Fitness einen hohen Stellenwert in der Vorbereitung auf seinen siebten Kampf in der UFC.

„Der psychische Faktor ist in der Spitze, wo wir kämpfen, unglaublich wichtig. In der UFC ist jeder Kämpfer gut, da machen die Kleinigkeiten den Unterschied aus. Ich denke, die Psyche ist ganz ganz wichtig, vor allem in schweren Situationen. Ich arbeite viel mit Visualisierungsttechniken. Wenn ich eine Situation schon einmal im Kopf und Herz durchgegangen bin, kann mich nichts mehr überraschen. Ich bin auf alles vorbereitet.“

Das Interview findet ihr hier: