Interviews

Oli Thompson: „Pudzianowski hat meine Zeit verschwendet!“

Mariusz Pudzianowski (l.) und Oli Thompson (Foto: Dorian Szücs/Groundandpound.de)

Oli Thompson ist sauer. Mit der Punktniederlage gegen Mariusz Pudzianowski bei KSW 27: Cage Time ist er mehr als unzufrieden. Er will einen Rückkampf. Pudzianowski sagt: Den kann er haben!

Nachdem „Pudzian“ zu Beginn des Kampfes den einen oder anderen harten Treffer von Oli Thompson einstecken musste, kontrollierte er gegen Ende weite Teile des Duells aus der Mount und Sidemount – tat dort jedoch wenig.

„Wir lagen aus irgendeinem Grund drei Minuten lang am Boden und haben gekuschelt. Was soll das?“, so ein aufgebrachter Thompson nach dem Kampf. „Ein Takedown ohne Folge-Aktion ist ein gescheiterter Versuch, sonst nichts! Ich will einen Rückkampf. Dann kannst du mich gern wieder zu Boden bringen, aber tu etwas und verschwende nicht meine Zeit!“

Das vollständige Interview mit Oli Thompson:



Mariusz Pudzianowski hat mit einem Rückkampf kein Problem, auch wenn er den Kampf gegen Thompson als sehr fordernd empfunden hat. Zudem hatte der frühere Strongman-Champion im Vorfeld des Kampfes mit der schweren Krebserkrankung seiner Mutter zu kämpfen und war mit den Gedanken stets bei ihr. Das nächste Mal wird man ihn im Dezember sehen.

Das komplette Interview mit Mariusz Pudzianowski:



Alle Interviews mit den Kämpfern von KSW 27: Cage Time gibt es auf dem YouTube-Kanal von Groundandpound-TV.