Interviews

Leo Zulic: „Ich will mich mit den Großen messen!“

Leo Zulic und Ivan Dijakovic (r.).

Leo Zulic wird am 11. April bei Respect.FC 12 auf Attila Korkmaz treffen (GnP berichtete). Der langjährige Veteran im Standkampf, der etliche Titel sein Eigen nennt, ist auf der Suche nach einer großen Herausforderung. Diese hat der Kämpfer aus der „University of Fighting“ in Korkmaz gefunden und blickt der Herausforderung entgegen.

In seinem bisher 70. Kampf will er dem wohl schwersten Gegner seiner MMA-Karriere begegnen.

„Ich habe vor niemandem Angst“, so Zulic im Interview. „Ich will es wissen und mich mit den Großen messen. Ein guter Schritt zu sehen, wo ich stehe in meiner Entwicklung im MMA-Bereich.“

Zudem sprachen wir mit UFD-Manager Ivan Dijakovic über die Herausforderung von Nick Salchow gegenüber Jonas Billstein. Zuvor sprachen wir mit Billstein, der diese Kampfansage annahm (GnP berichtete).

„Nick hat Jonas bereits zweimal herausgefordert, er hat nie angenommen, auch nicht die von Goran Reljic“, so Dijakovic. „Jetzt kalkulieren sie wieder und gehen dem Kampf aus dem Weg. Jonas ist der Titelträger bei GMC, also soll er sich dort stellen. […] Die möchten Jonas in die UFC tun. Sie sagen sich, dass Salchow ein zu großes Risiko ist und wollen ihn nicht kämpfen. Ich sage aber, wenn jemand in die UFC will, soll er kämpfen und sich keine Gegner aussuchen!“

Das Interview ist anbei zu sehen: