Interviews

Frage und Antwort mit Duane Ludwig

Duane Ludwig vs. Amir Sadollah (Foto: grudgetrainingcenter.com)

GroundandPound: Hallo Duane, wie geht es dir?
Duane Ludwig: Die Dinge laufen gut.

GroundandPound: Dein nächster Kampf findet bei der UFC Fight Night 26 statt, wo du auf Josh Neer treffen wirst. Was erwartest du von diesem Kampf?
Ich erwarte einen sehr harten und mutigen Kampf mit einem Veteranen des MMA-Sports.

Du und Josh habt beide einen Großteil eurer Kämpfe durch K.O. gewonnen, können wir demnach eine Schlacht im Stand erwarten?
Ja, natürlich. Er ist ein sehr harter und mutiger Gegner.

Wer denkst du, ist der Favorit in diesem Kampf?
Kann ich nicht sagen, ist mir aber auch egal.

Wie sieht deine Vorbereitung für den Kampf aus?
Das Training läuft gut, ich habe großartige Jungs um mich.

In deinem letzten Kampf hast du Amir Sadollah besiegt, erzähle uns bitte etwas über den Kampf.
Amir war viel härter, als ich es erwartet hatte. Ich dachte, ich würde ihn in der ersten Runde stoppen.

Du Kämpfst derzeit im Weltergewicht, was ziemlich gut zu funktionieren scheint. Willst du in dieser Gewichtsklasse bleiben?
Na, natürlich. Ich lief in den letzten Jahren mit 190 bis 195 Pfund herum, weshalb 155 Pfund immer sehr hart für mich waren.

Was sind deine Ziele im MMA-Sport?
Spaß zu haben, das Training zu genießen und etwas über mich selbst zu lernen.

Was wirst du machen, wenn du als aktiver Kämpfer zurückgetreten bist?
Kampfsport unterrichten.

Danke für das Interview, hast du noch etwas, dass dir am Herzen liegt?
Danke für die Unterstützung.