Interviews

Djamil Chan: „Ihr werdet mich bald wiedersehen“

Wann sehen wir Djamil Chan wieder im Käfig? (Foto: Nazariy Kryvosheyev)

Djamil Chan gehörte zu den besten Kämpfern, die die deutsche MMA-Szene zu bieten hatte, bevor er Anfang des Jahres einen Vertrag bei Bellator MMA unterzeichnete. Als ehemaliger Champion der Organisation ließ er es sich jedoch nicht nehmen, bei GMC 9 im Publikum zu sitzen. Wir sprachen mit ihm im Rahmen der Veranstaltung über seine Erfahrungen bei GMC, seine ersten Schritte bei Bellator und vieles mehr.

Die vergangenen zwölf Monate verliefen sehr turbulent für Djamil Chan. Zuerst sicherte er sich im November 2015 den Leichtgewichtsgürtel von GMC gegen Mohamed Grabinski, bevor er im Februar einen exklusiven Vertrag bei Bellator MMA unterzeichnete. Zwar musste er sich nach einem erfolgreichen Debüt in seinem zweiten Kampf knapp geschlagen geben, den Schritt in die USA bereut er jedoch keineswegs.

„Bellator ist fantastisch“, so der 26-Jährige im Gespräch mit GNP1 TV. „Ich glaube, dass meine Zukunft rosig aussieht. Leider habe ich meinen letzten Kampf verloren, aber ich kann mich wirklich nicht beschweren.“

Auch sein Trainer Stefan Lems ist sehr zufrieden mit der Entwicklung seines Schützlings. „Die letzten Jahre waren harte Arbeit. Alles hat hier bei GMC angefangen, als er den Titel gewonnen hat. Bellator hat das gesehen, deswegen hat er die tolle Möglichkeit bekommen, für sie zu kämpfen.“

Nach der ersten Niederlage seit 2012 will Djamil Chan möglichst schnell zurück in den Käfig. Mehr dazu erfahrt ihr in unserem Video: