Interviews

Cive liebäugelt mit Karriereende, Kowalkiewicz will nach Amerika

Karolina Kowalkiewicz (l.) und Jasminka Cive vor dem Titelkampf bei KSW 27. (Foto: Dorian Szücz/Groundandpound.de)

Am Wochenende kam es in Danzig zum Titelkampf im Strohgewicht der Frauen. Dabei stand die Österreicherin Jasminka Cive der polnischen Lokalmatadorin Karolina Kowalkiewicz gegenüber. Das Endergebnis war ernüchternd, denn obwohl Cive sich minutenlang gegen die Bodenangriffe der Polin wehrte, musste sie schlussendlich nach knapp vier Minuten der ersten Runde im Armbar abklopfen (GnP berichtete).

Nach dem Kampf sprach die Muay-Thai-Expertin mit GnP-TV und deutete ihr Karriereende an, legte jedoch einige Stunden darauf offen, dass sie gerne wieder für KSW in Aktion treten würde, sollte sie die Chance bekommen. Das Interview ist hier zu sehen:

Die polnische Titelträgerin sprach ebenfalls mit uns und blickte in die Zukunft, die ihrer Meinung nach in den Vereinigten Staaten liegt. Dort will die Grappling-Spezialistin demnächst ihr Können unter Beweis stellen. Das Video-Interview mit Kowalkiewicz ist anbei zu sehen:

Alle weiteren Interviews von KSW 27, unter anderem mit Abu Azaitar oder Martin Lewandowski, sind in folgender Playlist zu finden: