Interviews

Cage Fight Series 7 - Das Wiegen

Am heutigen Samstagabend fand in der Grazer Schwarzlhalle das Wiegen zur Cage Fight Series 7 statt. Alle angereisten Kämpfer lagen im vorgeschriebenen Gewichtslimit. Jedoch konnten nicht alle Athleten für den morgigen Abend gewogen werden, da einige aus organisatorischen Gründen erst morgen anreisen können.

Die aus deutscher Sicht interessanteste Begegnung, Andreas Kraniotakes vs. Ricco Rodriguez, überraschte mit einem Novum. Erstmals wird Kraniotakes mit einem signifikanten Gewichtsvorteil von 7 kg in den Käfig steigen. Deutschlands Nummer Eins im Schwergewicht wog mit 111 Kilogramm ein, während Ex-UFC Champion Rodriguez 104 Kilogramm auf die Waage brachte.

Die beiden Titelkämpfer Rene Wollinger und Sascha Weinpolter zeigten sich ebenfalls in einem körperlich guten Zustand, während ihre Gegner sich morgen der Waage stellen müssen.

Anbei die Ergebnisse des offiziellen Wiegens in Kilogramm im Überblick:

Cage Fight Series 7
12. Mai 2013

Davis-Cup-Halle am Schwarzlsee in Unterpremstätten, Österreich

CFS-Titelkampf im Halbschwergewicht
Sascha Weinpolter (99,1) vs. Sandor Orkos*

Superfight
Ricco Rodriguez (104kg) vs. Andreas Kraniotakes (111kg)

Österreichischer Titel im Halbschwergewicht
Rene Wollinger (86,2kg) vs. Willi Ott*

Patrick Kincl (84,6kg) vs. Markus Di Gallo*
Stefan Traunmüller (106kg) vs. Markus Grosse (109,4kg)
Antal Gergely* vs. Harald Fischer (84,3kg)
Peter Rozmaring* vs. Jeton Azemi (93,5)
Igor Galic (121,1kg) vs. Hans Lackner (104,4kg)
Ermes Matumona (66kg) vs. Luca Bertoletti (66,9kg)
Jeffrie Mordan (70,6kg) vs. Gojko Vukovic (70,6kg)
Wolfgang Wallner (76,3kg) vs. Vincenz Platzer (84,2kg)
Markus Cuk (88,6kg) vs. Karl Painer (87,5kg)
Ruben Wolf (105kg) vs. Faith Aktas*