Interviews

Bereit für die Weltspitze

Nikolaj Falin exklusiv vor seinem Kampf gegen Errol Zimmerman. Foto: Archiv.

Am 28. August steht der Dortmunder Ausnahme-Thaiboxer Nikolaj Falin vor dem bislang größten Fight seines Lebens. Bei der 4. Merseburger Fight Night trifft er auf den Golden Glory-Superstar Errol Zimmerman. Dort will er beweisen, dass er reif ist für die Weltspitze.

Niko Falins sportliche Karriere ist beispielhaft. Vor nicht einmal fünf Jahren begann er bei der Dortmunder Fight Lounge mit dem Thaiboxen. Als unbedarfter Zuschauer war er von einem Weltmeisterschaftskampf seines heutigen Trainers Franek Lukanowski dermaßen fasziniert, dass er anschließend sofort dessen Gym aufsuchte.

Er hat es seitdem nicht mehr verlassen.

Mit einer beeindruckenden Bilanz von 26-6-0, davon 14 vorzeitige Siege, und einem deutschen Meistertitel im Schwergewicht gehört Falin heute zu den besten Thaiboxern Deutschlands. Für ihn gibt es nur ein Ziel: den Weltmeistertitel.

Bei der Gegnerwahl ist der Dortmunder dabei nicht zimperlich. Im vergangenen Jahr stellte er sich mit Stefan Leko und Gokhan Saki gleich zwei hochdekorierten K-1-Veteranen. Er unterlag - doch bekommt nun am 28. August bei der 4. Merseburger Fight Night die Möglichkeit, sich gegen einen weiteren Star der japanischen Kickbox-Champions League K-1 zu beweisen: Errol Zimmerman.

Zuvor haben wir mit dem aufstrebenden Schwergewicht gesprochen.

GroundandPound: Niko, am 28. August triffst du bei der 4. Merseburger Fight Night auf Errol Zimmerman. Du solltest ursprünglich einen Rückkampf gegen Stefan Leko bestreiten, der aber kürzlich verletzungsbedingt abgesagt hat. Wie sehr stört dich die Absage?
Nikolaj Falin: Es ist schon ärgerlich, dass ich am 28. keine Revanche gegen Stefan Leko bekomme, aber mit Errol Zimmerman ist natürlich ein mehr als ebenbürtiger Ersatz gefunden worden.

Musstest du lange überlegen, ob du den Kampf annimmst?
Nein, ich musste gar nicht überlegen. Nach Rücksprache mit meinem Trainer Franek Lukanowski habe ich sofort zugesagt.

Hat ein Kampf gegen einen jungen, aktiven Kämpfer wie Zimmerman einen höheren sportlichen Wert als ein Fight gegen Leko?
Ja klar, der Kampf gegen Zimmerman hat für mich sportlich gesehen einen höheren Stellenwert! Jedoch würde ich auch gerne meine Niederlage gegen Stefan wieder wettmachen können.

War Lekos Absage im Nachhinein dann aber trotzdem gar nicht so schlecht für dich?
Die Absage von Stefan ist für mich die Riesenchance einen der weltweiten besten Kämpfer zu boxen und zu zeigen, was in mir steckt. Besonders nach der Niederlage gegen (Mark) Miller in Moskau (bei der United Glory World Series-Finalveranstaltung, Anm. d. Red.) habe ich bei meinen Fans einiges gut zu machen!

Zimmerman hat einen sehr großen Namen. Beeindruckt dich das?
Nein, mittlerweile beeindruckt es mich nicht mehr gegen einen Weltklasse-Athleten zu kämpfen. Ich habe gegen ihn nichts zu verlieren. Eine Niederlage gegen so einen Top-Mann kann man verkraften. Sollte ich jedoch gewinnen, bin ich ein ganz großes Stück weiter vorne. Für Zimmerman dagegen wäre ein Sieg eine Art Pflicht.

Gegen die ganz großen Namen hat es bisher immer nicht ganz gereicht. Wie frustrierend ist es, dass der große Wurf bislang noch nicht gelungen ist?
In Deutschland bin ich im Moment der Einzige, der gegen so große Namen wie Saki, Leko oder Zimmerman gekämpft hat. Das zeigt, dass ich gegen die Weltspitze mithalten kann.

Gegen Leko hatte ich meinen ersten Kampf gegen einen "großen" Namen, da war ich vom Kopf her natürlich nicht ganz so frei. Gegen Saki in Amsterdam war ich schon lockerer, jedoch hatten mich die Live-Übertragung und die Atmosphäre dort stark beeindruckt, so dass ich auch leicht blockiert in den Kampf ging. Jetzt gegen Zimmerman kann ich mein ganzes Potential abrufen und werde alles für einen Sieg tun.

Das wäre dann ein wahrhaft riesiger Sieg. Wie würde es danach weitergehen für Niko Falin?
Ein Sieg würde zeigen, dass ich mit der Weltspitze mithalten kann und mir bestimmt weitere Top-Fights einbringen. Alles Weitere regelt mein Trainer.

Vielen Dank für das Gespräch.

Die 4. Merseburger Fight Night findet am 28. August 2011 statt. Karten für die Show gibt es hier, weitere Informationen zum Event, zur Fight Card, Anfahrt und mehr findet ihr hier.