Grappling

11. Internationale Deutsche Brazilian Jiu-Jitsu Meisterschaft 2011

Foto via www.combatpyramid.com

Ab Samstag, den 5. November lädt der BJJB zur 11. Internationalen Deutschen Brazilian Jiu-Jitsu Meisterschaft. Diese wird am 05. und 06. November 2011 in Neuried-Altenheim (Herbert Adam Halle) stattfinden.

„Nach anfänglicher Skepsis aufgrund verschiedener Neuerungen bei der letzten IDM und
dem daraus resultierenden Erfolg, verbunden mit zahlreichen Komplimenten eurerseits,
werden wir die Meisterschaft dieses Jahr organisatorisch genauso gestalten. Zusätzlich haben wir für dieses Jahr auch die Frauen komplett von den Männern getrennt, d.h. es gibt erstmals separate NO-GI Klassen für Frauen“, so die Veranstalter.

11. Internationale Deutsche Brazilian Jiu-Jitsu Meisterschaft 2011
Neuried-Altenheim
05. und 06. November

Ort:
77743 Neuried-Altenheim (Herbert Adam Halle)

Datum:
05.11.2011 11. IDM - Brazilian Jiu-Jitsu (Erwachsene)
06.11.2011 11. IDM - Brazilian Jiu-Jitsu (Kinder und Jugend)

Wiegen:
Samstag - U20 und Erwachsene: gewogen wird jeder nur einmal, jeweils unmittelbar vor Beginn seines ersten Kampfes
Sonntag - Kinder und Jugend von 9:00 Uhr bis 10:00 Uhr
Beginn: Samstag - 09:30 Uhr - U20 und Erwachsene, BJJ mit Gi
Samstag - 14:00 Uhr - U20 und Erwachsene, BJJ ohne Gi
Sonntag - 10:30 Uhr - Kinder und Jugend (Details - siehe gesonderte Ausschreibung für Kinder und Jugend)

Startgeld:
EUR 30,- für BJJBD-Mitglieder (mit oder ohne Gi – beides EUR 45,-)
EUR 35,- für Nicht-Mitglieder (mit oder ohne Gi – beides EUR 55,-)

Das Startgeld bei den Erwachsenen muss bis spätestens 31. Oktober 2011 auf das
Konto des BJJBD überwiesen werden, mit Betreff: IDM 2011 - es zählt das Datum
des Überweisungsbeleges. Eine Bezahlung vor Ort ist nicht möglich!

Bankverbindung:
Sparkasse Offenburg/Ortenau, Konto-Nr. 973926, BLZ : 66450050,
IBAN- DE71664500500000973926, BIT- SOLADES1OFG
Anmeldeschluss: 31. Oktober 2011
Eine Anmeldung nach Anmeldeschluss ist nicht mehr möglich, auch nicht am Tag der
Veranstaltung.

Gewichtsklassen Brazilian Jiu-Jitsu mit Gi:
Männer Weiß: - 64/ - 70/ - 76/ - 82,3/ - 88,3/ - 94,3/ + 94,3kg
Männer Blau: - 64/ - 70/ - 76/ - 82,3/ - 88,3/ - 94,3/ + 94,3kg
Männer Lila-Braun-Schw: - 70kg, - 76kg, - 82,3kg, - 88,3kg, + 88,3kg
Männer U20 Weiß (1992/93): - 70kg, - 76kg, - 82,3kg, +82,3kg
Senioren Weiß (bis 1975): - 70kg, - 76kg, - 82,3kg, + 82,3kg
Senioren ab Blau (bis 1975): - 70kg, - 76kg, - 82,3kg, + 82,3kg
Männer/Senioren/U20: offene Klasse (nur die ersten drei Sieger der einzelnen (alle Gurtfarben) Gewichtsklassen, jedoch mindestens 10 Kämpfer)

Frauen Weiß: - 58,5kg, + 58kg
Frauen ab Blau: - 58,5kg, + 58kg
Frauen (alle): offene Klasse

Achtung:
hier wird mit Kimono, einmal direkt vor dem ersten Kampf gewogen! Gewichtsklassen Brazilian Jiu-Jitsu ohne Gi:
Männer/Senioren/U20: - 61,5/ - 67,5/ - 73,5/ - 79,5/ - 85,5/ - 91,5/ + 91,5kg (Weißgurte)
Männer/Senioren: - 61,5/ - 67,5/ - 73,5/ - 79,5/ - 85,5/ - 91,5/ + 91,5kg (Blaugurte)
Männer/Senioren: - 67,5kg, - 73,5kg, - 79,5kg - 85,5kg, + 85,5kg (Lila-, Braun-, Schwarzgurt)
Männer/Senioren/U20: offene Klasse (nur die ersten drei Sieger der einzelnen (alle Gurtfarben) Gewichtsklassen, jedoch mindestens 10 Kämpfer)
Frauen (alle): - 56,5kg, +56,5kg, offene Klasse

Kampfzeit Männer: Kampfzeit U20:
5 Minuten (Weiß), 6 Minuten (Blau), 7 Minuten (ab Lila) 5 Minuten
Kampfzeit Senioren:
5 Minuten
Kampfzeit Frauen:
5 Minuten

Regelwerk:
Das Regelwerk entspricht den internationalen Brazilian Jiu-Jitsu Regeln!
Einsehbar unter: www.ibjjf.org/rules.htm

Erlaubt sind ab der Lilagurt-Klasse sowie in den offenen Klassen (Männer), gerade
Bein- und Fußhebel sowie Bizeps- und Wadenhebel.

Wichtig:
Eine Gewichtsüberschreitung beim Abwiegen unmittelbar vor dem ersten Kampf,
hat die Disqualifikation in dieser Klasse zur Folge. Ein Wechsel in die nächst höhere
Klasse ist nicht mehr möglich. Regelverstöße werden mit Punktabzug bis Disqualifikation,
bei schwerwiegenden Verstößen mit Ausschluss vom Turnier geahndet.

Die gezahlte Startgebühr wird bei Disqualifikation nicht erstattet, auch nicht bei
Nichtantreten des Kampfes, ungeachtet aus welchen Gründen. Es ist jeweils nur erlaubt in einer Klasse im BJJ mit Gi und ohne Gi zu starten. Entweder Männer, Senioren oder U20! Doppelstarts sind nicht erlaubt! Männer, Senioren und U20 kämpfen beim Brazilian Jiu-Jitsu ohne Gi in der Weißgurt- Klasse mit-/gegen einander, also keine separate Gliederung.
Wer BJJ mit Gi und BJJ ohne Gi in der jeweils gleichen Gewichtsklasse kämpft, wird
ebenfalls nur einmal vor seinem ersten Kampf gewogen. Andernfalls muss ein zweites
Mal gewogen werden.

Der Ausrichter und Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für Sach- und/oder
Personenschäden!

Abschließend nochmals der Veranstalter: „Aus organisatorischen Gründen wird eine Anmeldung nach Anmeldeschluss erneut nicht mehr möglich sein. Kampfpaarungen können somit schon vorab aufgestellt und der zeitliche Rahmen bestimmt werden. Dies gewährleistet einen reibungslosen Ablauf am Wettkampftag und bringt insbesondere für die Kämpfer eine deutliche Wartezeitersparnis. Die Anmeldung muss wieder über unsere Homepage erfolgen und die Startgebühr im Voraus überwiesen werden. Nach Anmeldeschluss (31. Oktober 2011) werden die Teilnehmer-Listen online gestellt und sollten von den Kämpfern auf Richtigkeit geprüft werden. Korrekturwünsche werden bis zum 02.11.2011 angenommen (bitte per E-Mail an office@bjjb.de).

Anschließend ist keine Änderung mehr möglich! Da die Listen am Wettkampftag stehen, können diejenigen, die ihr Gewicht nicht haben leider nicht starten. Kämpfer/-innen ab der Graduierung blau und höher, welche Mitglied im Brazilian Jiu-Jitsu Bund Deutschland e.V. sind und bei der Süddeutschen oder Ostdeutschen Meisterschaft 2011 in ihrer Kategorie den ersten Platz errungen haben, dürfen teilnehmen ohne ein Startgeld für diese Kategorie entrichten zu müssen. Den Antrag auf diese Befreiung bitte vor Anmeldung schriftlich bei der Geschäftsstelle einreichen.

Des Weiteren wollen wir auch für dieses Jahr wieder das Sponsoring für unsere herausragenden Teilnehmer übernehmen. Kämpfer/-innen ab der Graduierung blau und höher (Erwachsene), welche Mitglied im BJJBD e.V. sind und im Rahmen der 11. IDM mit Gi einen ersten Platz erringen, werden anschließend zu einem Kaderlehrgang eingeladen. In diesem Kaderlehrgang werden sich dann drei Kämpfer/-innen, die durch besondere Leistungen herausragen, für eine Förderung durch den BJJBD qualifizieren. Diese Förderung beinhaltet die Übernahme der Kosten für den Flug und das Startgeld zur Teilnahme an der Europameisterschaft in Lissabon 2012.“