Kolumnen

Nordin Asrihs TUF 13 Blog: Episode 6

Artwork by Groundandpound.de.

MMA-Fighter Nordin Asrih ist der erste Deutsche, der es in die US-amerikanische Erfolgsshow "The Ultimate Fighter" geschafft hat. Hier wird er den GroundandPound-Lesern jede Woche einen exklusiven Einblick in sein Tagebuch gewähren. Er verrät euch Insider-Informationen und ermöglicht einen einmaligen Blick hinter die Kulissen der Sendung, mit der die unbeschreibliche Erfolgsgeschichte der UFC begonnen hat.

Tag 20

Heute bin ich nicht so müde und erschöpft. Habe gleich am Morgen einen guten Lauf gemacht, anschließend Dehnübungen und ein bischen mit den Jungs gerollt. Dann hab ich mir einen Saunagang gegönnt. Irgendwie scheint es so zu sein, als wenn die Tage sich permanent wiederholen. Vor der zweiten Trainingseinheit habe wir mitbekommen, wer die letzten Fights macht.

Tony (Ferguson) kämpft gegen Justin (Edwards), der sieht irgendwie aus wie Randy Couture im Kleinformat. Chucky (O'Neil) kämpft gegen Zach (Davis). Beide haben heute schon angefangen Gewicht zu machen. Chuck muss ein bischen mehr machen. An der Gesundheitsfront macht mir meine Nase ziemlich zu schaffen, die ist wieder komplett zu. Ich weiß nicht, ob das eine Allergie ist, oder ob das die Scheiß-Klimaanlage ist. Schließlich ist sie hier überall an. Die Amis können einfach nicht ohne!

Tag 21

Heute ist ein echt sonniger Tag. Wenn ich überlege, daß es in Deutschland um die Jahreszeit am Regnen ist, frage ich mich echt, ob ich im falschen Land lebe. Heute habe ich nur Jiu-Jitsu mit "Comprido" (Rodrigo Medeiros) trainiert. Neunfacher Weltmeister im BJJ. Zu behaupten, er hat es echt drauf, ist noch eine maßlose Untertreibung! Auf dem Boden macht ihm keiner etwas vor. Rodrigo hat mir ein paar geile Sachen beigebracht. Wir haben an meiner Defensive aus der Seitenkontrolle und aus der Unterlage gearbeitet. Er hat meinen Kampfstil vom Rücken aus stark verbessert. Danach hatten wir die Waage gehabt für die letzten zwei Fights. Alle vier Jungs hatten Gewicht. Morgen ist ein großer Tag!

Die zweite Einheit ist ausgefallen und wir haben mit der ganzen Truppe einen Ausflug in einen Park gemacht. Viel zu sehen war da ehrlich gesagt nicht, aber der Tapetenwechsel hat trotzdem gut getan. Mal "normale" Menschen zu sehen war wichtig! Die meisten von denen haben Baseball gespielt. Hat Spaß gemacht, ihnen dabei zuzusehen und zu lernen, wie das Spiel überhaupt funktioniert. Im Hintergrund war eine schöne Landschaft mit Bergen, den Spring Mountains, zu sehen. Ich habe die Aussicht genossen.

Zurück im Haus habe ich mich aufs Bett gelegt und diese Zeilen niedergeschrieben. Der Tag kommt einem durch den Ausflug sehr viel kürzer vor als sonst. Ich springe gleich in den Whirlpool und relaxe erstmal eine Runde. Vielleicht zünden wir ein Lagerfeuer zusammen an und hören uns Lens Kriegsgeschichten an. Das ist immer das Highlight des Tages! Morgen sind die Fights, bin echt aufgeregt, denn es sind gleich zwei auf dem Programm!

Tag 22

Was für ein heftiger Tag! Zwar kein Training, dafür aber gleich zwei Kämpfe. Mein Freund und Schützling Tony hat durch KO gewonnen, mit ein paar Tipps von mir natürlich! Und das auch noch an seinem Geburtstag - was für ein geiles Geburtstagsgeschenk! Chucky hat leider verloren. Als wir zurück im Haus waren, haben wir ordentlich Party gemacht! Junge, Junge waren die alle besoffen und sind voll durchgedreht! Ich sag euch, da war was los - wie im Irrenhaus!