Ergebnisse

WSOF 14: Shields erfolgreich, Rama gewinnt Schwergewichtsgold

World Series of Fighting 14

Am 11. Oktober fand die 14. Show von World Series of Fighting statt. Im Hauptkampf des Abends setzte sich UFC-Veteran Jake Shields gegen Ryan Ford durch. Smealinho Rama eroberte eine Begegnung zuvor das vakante Schwergewichtsgold gegen Derrick Mehmen. Wir blicken für euch auf die Ergebnisse aus dem kanadischen Edmonton.

Der frühere Strikeforce-Champion Jake Shields hatte anfängliche Schwierigkeiten mit seinem Kontrahenten Ryan Ford. Bereits nach wenigen Sekunden nutzte Ford die bekannte Schwäche seines Gegners aus, den Standkampf. Von einer Linken getroffen krachte Shields auf den Boden, kam jedoch wieder rasch zu sich und konnte im zweiten Versuch einen Takedown erzwingen. Auf der Matte spielte er seine Grapplingqualitäten aus und gelang aus der Side Control in die Mount. Ford drehte sich ab und gab Shields so den Rücken, woraufhin dieser nach mehreren Versuchen schlussendlich den Rear-Naked Choke zum Sieg nutzte.

Im Schwergewichtstitelkampf um das vakante Gold von WSOF lieferte Smealinho Rama eine überzeugende Leistung gegen Derrick Mehmen ab. Rama punktete mit harten Kicks zum Körper sowie zu den Beinen von Mehmen und lenkte damit von seinen Fäusten ab. Diese kamen kurz darauf zum Einsatz und schickten Mehmen schlafen. Von einer linken zum Kinn und einer rechten zur Schläfe getroffen, befand sich Mehmen auf wackeligen Beinen und wurde schließlich im Schlaghagel zu Boden geschickt und vom Ringrichter befreit.

In den weiteren Hauptkämpfen des Abends konnte sich IFL-Veteran Chris Horodecki gegen Newcomer Luis Heute durchsetzen. Mit routiniertem Kickboxen, Takedowns und Kontrolle am Boden gewann Horodecki einen ungefährdeten Punktentscheid.

Zuvor hatte Jared Hamman leichtes Spiel gegen Luke Harris. Mit harten Geraden öffnete er einen Cut über dem rechten Auge von Harris. Mit darauf folgenden Kombinationen wurde Harris durchgerüttelt und schließlich ins Land der Träume geschickt.

Alle Ergebnisse aus Edmonton anbei:

WSOF 14
11. Oktober 2014
Edmonton EXPO Centre in Edmonton, Alberta, Kanada

Hauptprogramm
Jake Shields bes. Ryan Ford durch Rear-Naked Choke nach 4:29 in Rd. 1

Titelkampf im Schwergewicht (vakant)
Smealinho Rama bes. Derrick Mehmen durch T.K.o. (Schläge) nach 0:51 in Rd. 1

Chris Horodecki bes. Luis Huete einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 30:27)
Jared Hamman bes. Luke Harris durch T.K.o. (Schläge) nach 2:27 in Rd. 1

Vorprogramm
Tim Hague bes. Craig Hudson durch T.K.o. (Schläge) nach 2:55 in Rd. 3
Hakeem Dawodu bes. Mike Malott durch T.K.o. (Schläge) nach 4:13 in Rd. 1
Matt Baker bes. Cody Krahn durch Armbar nach 2:28 in Rd. 1
Roger Alves bes. David Swanson einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 30:27)