Ergebnisse

Vote MMA 6: Wittmann liefert Knockout des Jahres ab

Mario Wittmann scheint seinen GNP-Award verteidigen zu wollen. Der Ingolstädter, der schon im vergangenen Jahr den Knockout des Jahres ablieferte, beendete seinen Kampf bei Vote MMA durch ein erneutes Highlight.

Wenn das so weitergeht, muss sich die „Fist Of Buddha“ Mario Wittmann bald in ein anderes Körperteil Buddhas umbenennen. Denn nach seinem Head Kick gegen Baker Barakat im vergangenen Jahr darf Wittmann nach Vote MMA ein neues Highlight seiner Video-Sammlung hinzufügen. Bei Vote MMA traf der 31-Jährige auf den 29-Jährigen Veselin Dimitrov.

Und wie schon gegen Bakarat sollte es auch mit einer der ersten Aktionen des Kampfs schon zum Ende kommen. Wittmann begann mit einem geblockten Kick zum Körper, dann sollte Dimitrov seine einzige Offensivaktion bringen, eine Spinning Back Fist, die weit am Ziel vorbeiging. Wittmann zeigte dem Bulgaren anschließend, wie das mit den gedrehten Attacken so geht.

Er feuerte einen Spinning Back Kick ab und erwischte Dimitrov komplett auf dem falschen Fuß. Ungebremst schlug es beim Bulgaren ein, der Ingolstädter durfte noch kurz nachsetzen, dann wurde der Kampf abgebrochen. Wittmann feierte damit den ersten Sieg im Jahr 2017 und könnte sich am Ende des Jahres wieder über einen GNP-Award freuen.

Im Hauptkampf des Abends ging es ebenfalls schnell zur Sache, ein neuer Champion wurde dabei ebenfalls gekrönt. Denn der Brasilianer Charles Andrade fertigte eine Woche nach seinem 43-Sekunden-Sieg in Tschechien auch das deutsche Top-5-Schwergewicht Admir Bogucanin in nur 28 Sekunden ab und holte sich damit den Gürtel bei Vote MMA.

Die Ergebnisse im Überblick:

Vote MMA 6
2. Juli 2017
Latin Place Chango, Frankfurt

Titelkampf im Schwergewicht
Charles Andrade bes. Admir Bogucanin via T.K.o. (Schläge) nach 0:28 in Rd. 1

Ömer Cankardesler vs. Yannick de Buffrenil endet einstimmig Unentschieden
Mario Wittman bes. Veselin Dimitrov via T.K.o. (Head Kick) nach 0:20 in Rd. 1
Nursu Memdov bes. Elison Concalvez einstimmig nach Punkten
Sergej Kramer bes. Tarik Zunic via T.K.o. (Schläge) nach 1:16 in Rd. 1
Robert Valentins bes. Jeroen Mullers via Guillotine Choke nach 1:58 in Rd. 1
Ben Adwubi bes. Timo Lierow via T.K.o. (Schläge) nach 0:30 in Rd. 1

Amateur-MMA
Sascha Müller bes. Ali Resul Celik via T.K.o (Schläge) nach 2:10 in Rd. 2
David Banela bes. Phil Arnold via Armbar nach 2:18 in Rd. 3