Ergebnisse

UFC Washington: Rozenstruik stoppt Overeem in letzter Sekunde

Jairzinho Rozenstruik (Foto: ZUFFA LLC)

Jair Rozenstruik heißt der große Gewinner der UFC Fight Night in Washington. Der Kickboxer setzte sich im Hauptkampf gegen Alistair Overeem durch und behielt seine weiße Weste im MMA. Dafür brauchte er jedoch jede Sekunde der Kampfzeit.

Zehn Kämpfe, zehn Siege für Jair Rozenstruik im MMA. Der Kämpfer aus Surinam konnte auch von Alistair Overeem nicht bezwungen werden. Dabei erwischte Overeem den besseren Start und sicherte sich im Stand und auf dem Boden die ersten drei Runden gegen Rozenstruik, der erst im vorletzten Durchgang aufwachte und Druck machen konnte. „Bigi Boy“ versuchte sich dabei an eingesprungenen Attacken und bearbeitete den Oberkörper des Niederländers am Käfig.

In der letzten Runde suchte Overeem dann den Clinch und Takedowns, um den Sieg unter Dach und Fach zu bringen, doch Rozenstruik hatte andere Pläne. In den letzten Sekunden feuerte Rozenstruik erst eine Linke ab, bevor er Overeem mit einer Rechten nicht nur auf die Bretter schickte, sondern auch ein großes Stück der Oberlippe abtrennte. Der Surinamer verzichtete auf weitere Schläge, der Kampf wurde vier Sekunden vor Ablauf der Zeit abgebrochen. Overeem verließ sofort den Käfig.

Auch der zweite Niederländer im Programm, Stefan Struve, musste eine schmerzhafte Niederlage einstecken. Er wurde von Ben Rothwell in der zweiten Runde mit Schlägen gestoppt, nachdem er zuvor von Tieftritten malträtiert wurde. Aspen Ladd kehrte gegen Yana Kunitskaya per technischem K.o. auf die Siegerstraße zurück und im Vorprogramm feierte Bryce Mitchell gegen Matt Sayles mit einem Twister eine der Submissions des Jahres.

Das komplette Programm in der Übersicht:

UFC on ESPN 7
7. Dezember 2019
Capital One Arena in Washington, D.C., USA

Jairzinho Rozenstruik bes. Alistair Overeem via K.o. (Schlag) nach 4:56 in Rd. 5
Marina Rodriguez vs. Cynthia Calvillo endet mehrheitlich unentschieden (29:28, 28:28, 28:28)
Ben Rothwell bes. Stefan Struve via T.K.o. (Schläge) nach 4:57 in Rd. 2
Aspen Ladd bes. Yana Kunitskaya via T.K.o. (Schläge) nach 0:33 in Rd. 3
Cody Stamann vs. Song Yadong endet mehrheitlich unentschieden (29:27, 28:28, 28:28)
Rob Font bes. Ricky Simón einstimmig nach Punkten (29:28, 29:28, 30:27)

Vorprogramm
Tim Means bes. Thiago Alves via Guillotine Choke nach 2:38 in Rd. 1
Billy Quarantillo bes. Jacob Kilburn via Triangle Choke nach 3:18 in Rd. 2
Bryce Mitchell bes. Matt Sayles via Twister nach 4:20 in Rd. 1
Joe Solecki bes. Matt Wiman einstimmig nach Punkten (30:26, 30:26, 30:27)
Virna Jandiroba bes. Mallory Martin via Rear-Naked Choke nach 1:16 in Rd. 2
Makhmud Muradov bes. Trevor Smith via K.o. (Schlag) nach 4:09 in Rd. 3