Ergebnisse

UFC Tampa Ergebnisse: Jedrzejczyk bestimmt Kampf gegen Waterson

Joanna Jedrzejczyk (Foto: Nazariy Kryvosheyev/GNP1.de)

UFC Tampa ist Geschichte. In Florida kehrte Joanna Jedrzekczyk in ihre angestammte Gewichtsklasse zurück. Und die Polin, die in der Woche vor dem Kampf noch mit ihrem Gewicht zu kämpfen hatte, ließ sich davon im Käfig nichts mehr anmerken, sondern holte sich den nächsten Sieg im Strohgewicht und damit eventuell eine weitere Titelchance.

Joanna Jedrzejczyk gehört im Strohgewicht noch lange nicht zum alten Eisen. Die Polin kehrte im Hauptkampf von UFC Tampa gegen Michelle Waterson in ihre alte Gewichtsklasse zurück und sicherte sich einen weiteren Erfolg. Jedrzejczyk spielte dabei vor allem ihre körperliche Überlegenheit aus, insbesondere in den ersten Runden sicherte sie sich so im Clinch wichtige Punkte, bevor sie dann auf ihre Kicks setzte. Waterson hatte in Runde drei ihre beste Szene, als sie nach einem Takedown fast einen Rear-Naked Choke durchziehen konnte.

Doch Jedrzejczyk kämpfte sich frei, landete in der Folge einen eigenen Takedown und spulte ihr Programm herunter, auch wenn ihr Waterson noch einmal in der letzten Runde am Boden gefährlich wurde. Allein, es sollte nicht für das „Karate Hottie“ reichen. Jedrzejczyk überzeugte die drei Punktrichter und gewann einen einstimmigen und eindeutigen Punktsieg.

Swanson zeigt Gracie die Grenzen auf, Price schlägt Vick K.o.

Cub Swanson zeigte im vorletzten Kampf Kron Gracie die Grenzen im Standkampf auf. Der langjährige Veteran bestimmte das Geschehen im Stand und attackierte mit zahlreichen Techniken. Gracie versuchte, mitzuhalten, doch es gelang ihm nicht, auch die Takedowns funktionierten nicht. Stattdessen demonstrierte Swanson sein Selbstvertrauen, indem er Gracie im letzten Durchgang bereitwillig in die Guard folgte. Mit einem offenen Schlagabtausch im Stand endete das Duell, das einstimmig für Swanson gewertet wurde.

Niko Price besiegte zuvor James Vick auf sehr unkonventionelle Weise. Price zerrte Vick in dessen Weltergewichtsdebüt anfangs auf die Matte, verlor nach sekundenlangem Ringen jedoch seine Position und landete selbst auf dem Rücken und musste Schläge einstecken. Vick stand über ihm und wollte sich an Prices Beinen vorbei bewegen, wurde dabei aber bei einem Upkick mit der Ferse am Kinn erwischt und fiel bewusstlos nach vorne. Der Sieg für Price nach 1:44 Minuten.

Zuvor kehrte Mackenzie Dern aus ihrer Mutterschaftspause ins Octagon zurück, musste sich dabei aber Amanda Ribas geschlagen geben und verlor ihren ersten MMA-Kampf überhaupt. Im Vorprogramm setzte sich Fliegengewicht Deiveson Figueiredo mit einem Guillotine Choke gegen TUF-Sieger Tim Elliott durch.

Thomas Gifford bezog zudem die Tracht Prügel seines Lebens. Der kurzfristig eingesprungene Mike Davis landete von der ersten Sekunde an einen Treffer nach dem anderen gegen einen hoffnungslos überforderten Gifford, dessen Kinn den ultimativen Härtetest durchmachen musste. Nachdem der Kampf bereits in der zweiten Runde hätte abgebrochen werden können, machte Davis schließlich im dritten Durchgang Schluss, schickte Gifford erst mit einem Leg Kick, dann mit einer Linken und abschließend einer Rechten endgültig K.o. auf die Bretter. Nach diesem Kampf wurde Ringrichter Andrew Glenn von weiteren Kämpfen des Abends abgezogen.

Die Ergebnisse im Überblick:

UFC on ESPN+ 19
12. Oktober 2019
Amalie Arena, Tampa, USA

Joanna Jedrzejczyk bes. Michelle Waterson einstimmig nach Punkten (50:45, 50:45, 49:46)
Cub Swanson bes. Kron Gracie einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 30:27)
Niko Price bes. James Vick via K.o. (Upkick und Schläge) nach 1:44 in Rd. 1
Amanda Ribas bes. Mackenzie Dern einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 30:27)
Matt Frevola bes. Luis Pena geteilt nach Punkten (29:28, 28:29, 29:28)
Eryk Anders bes. Gerald Meerschaert geteilt nach Punkten (29:28, 28:29, 29:28)

Vorprogramm
Ryan Spann bes. Devin Clark via Guillotine Choke nach 2:01 in Rd. 2
Mike Davis bes. Thomas Gifford via K.o. (Schlag) nach 4:45 in Rd. 3
Alex Morono bes. Max Griffin einstimmig nach Punkten (29:28, 29:27, 29:27)
Deiveson Figueiredo bes. Tim Elliott via Guillotine Choke nach 3:08 in Rd. 1
Marlon Vera bes. Andre Ewell via T.K.o. (Schläge) nach 3:17 in Rd. 3
Miguel Baeza bes. Hector Aldana via T.K.o. (Schläge) nach 2:32 in Rd. 2
Marvin Vettori bes. Andrew Sanchez einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 30:27)
J.J. Aldrich bes. Lauren Mueller einstimmig nach Punkten (30:27, 29:28, 29:28)