Ergebnisse

Tony Bellew bezwingt Nathan Cleverly in Liverpool

Tony Bellew bezwingt Nathan Cleverly in Liverpool

Nathan Cleverly erlitt am Samstagabend eine Niederlage im Duell um den Intercontinentaltitel der WBO und WBA. Unter lauten Fangesängen in der ausverkauften Echo Arena in Liverpool erarbeitete sich Publikumsliebling Tony Bellew einen einstimmigen Punktsieg im Revanchekampf der beiden.

Nathan Cleverly vs. Tony Bellew
Bereits ab der ersten Sekunde bearbeitete Nate Cleverly seinen Kontrahenten mit schnellen Jabs und frustrierte diesen. Immer wieder traf Cleverly mit der Führhand, während Tony Bellew Haken und Uppercuts ins Leere feuerte. Bellew brachte erst nach einigen Minuten erste Treffer ins Ziel, doch selten waren es saubere Punches, sondern stets Streifschüsse.

Allerdings nutzte Cleverly seine rechte Hand extrem selten und arbeitete fast ausschließlich mit seinem Jab. Ein riskantes Vorhaben, das sich möglicherweise bei der Wertung der Punktrichter negativ auszahlen sollte. Bellew hingegen wurde kreativer mit seinen Angriffen, während Cleverly nach wie vor mit der Führhand agierte.

Die Zuschauer sahen ein Duell ohne Wirkungstreffer, das den großen Siegeswillen auf beiden Seiten vermissen ließ. Erst im neunten Durchgang erhöhte Bellew das Tempo, drückte seinen Gegner immer wieder ins Ringseil und bearbeitete ihn mit Schlagsalven, die allerdings selten das Ziel trafen. Cleverly hingegen bewegte sich nicht weg, sondern verharrte im Seil und versuchte dagegen zu halten. Nach 12 Runden waren die Offiziellen gefragt, die die Begegnung geteilt für Tony Bellew werteten. Cleverly wurde bei der Punktevergabe ausgebuht, forderte allerdings im Abschlussinterview ein drittes Aufeinandertreffen mit Bellew.

In weiteren Highlights des Abends konnten Scott Quigg, Callum Smith, Jamie Mcdonnell, George Groves und Anthony Joshua ihre Titelkämpfe erfolgreich gestalten. Aus deutscher Sicht erfreulich: Vincent Feigenbutz konnte einen Erfolg durch T.K.o. erkämpfen. Der Karlsruher entledigte sich Oleg Fedotovs in Runde sieben.

Alle Ergebnisse aus Liverpool in der Übersicht:

Cleverly vs. Bellew 2
22.November 2014
Echo Arena, Liverpool, England

Intercontinentaltitelkampf der WBO und WBA im Cruisergewicht
Tony Bellew bes. Nathan Cleverly geteilt nach Punkten (114:115, 116:112, 115:113)

James Degeale bes. Marco Antonio Periban durch T.K.o. nach 0:30 in Rd. 3

WBA-Titelkampf im Super-Bantamgewicht
Scott Quigg bes. Hidenori Otake einstimmig nach Punkten

WBC-Internationaltitel im Super-Mittelgewicht
Callum Smith bes. Nikola Sjekloca einstimmig nach Punkten

WBA-Titelkampf im Bantamgewicht
Jamie Mcdonnell bes. Javier Chacon durch T.K.o. nach 0:39 in Rd. 10

WBC-Silvertitel im Super-Mittelgewicht
George Groves bes. Denis Douglin durch T.K.o. nach 2:54 in Rd. 7

WBC-Internationaltitel im Schwergewicht
Anthony Joshua bes. Michael Sprott durch T.K.o. nach 1:26 in Rd. 1

Vincent Feigenbutz bes. Oleg Fedotovs durch T.K.o. in Rd. 7
Bradley Saunders bes. Ivans Levickis nach Punkten