Ergebnisse

Tito Ortiz macht kurzen Prozess mit Alberto del Rio

Tito Ortiz (Foto: Mark Bergmann/GNP1.de)

Tito Ortiz ist auch im Alter von 44 Jahren noch kein bisschen kampfesmüde. Die MMA-Legende besiegte in der vergangenen Nacht den früheren WWE-Wrestler Alberto Del Rio in der ersten Runde des Hauptkampfes von Combate Americas.

Dabei ging es schon nach wenigen Sekunden des Duells in den Clinch und auf die Matte, wobei Del Rio Ortiz auf die Matte zerrte. Der Wrestler kam wieder auf die Beine, musste dann jedoch eine harte Rechte wegstecken und wurde vom „Huntington Beach Bad Boy“ erneut zu Boden gebracht. Del Rio versuchte, erneut, sich zu befreien, doch Ortiz attackierte mit Schlägen am Boden und kontrollierte seinen Gegner am Zaun.

Del Rio konnte sich aus der Umklammerung nicht befreien, während Ortiz immer wieder Treffer setzen konnte. Über die Full Mount gelangte Ortiz dann ohne Mühe auf den Rücken des Wrestlers und setzte einen Rear-Naked Choke an, in welchem Del Rio nach 3:10 Minuten aufgeben musste. Für Ortiz nach Siegen über Chuck Liddell und Chael Sonnen der dritte in Folge, der 44-Jährige konnte zuletzt 2006 mehr als zwei Kämpfe am Stück gewinnen. Für Del Rio war es der erste MMA-Kampf seit neun Jahren.