Ergebnisse

Superfly 2: Sor Rungvisai triumphiert nach knappem Punktsieg

Die zweite „Superfly“-Boxnacht von HBO ist Geschichte. Im kalifornischen Inglewood standen dabei drei WM-Titel im Fliegen- und Super-Fliegengewicht auf dem Spiel. Im Hauptkampf bekam es Srisaket Sor Rungvisai mit Herausforderer Juan Francisco Estrada zu tun. Wahrscheinlich nicht zum letzten Mal in seiner Karriere.

Kommt es zum direkten Rückkampf zwischen Srisaket Sor Rungvisai und Juan Francisco Estrada? Nach den zwölf Runden am Wochenende bleibt eigentlich keine andere Wahl. Denn die beiden Super-Fliegengewichte lieferten sich ein packendes Duell auf hohem Niveau, an dessen Ende der Thailänder nur einen knappen Mehrheitsentscheid für sich verbuchen und damit die zweite Titelverteidigung feiern konnte. Denn Herausforderer Estrada zeigte sich alles andere als eingeschüchtert von Rungvisais Power und warf oft sogar seine Kontertaktik über Bord, um aggressiv gegen den Thailänder vorzugehen.

Der Champion zeigte ebenfalls ganz neue Facetten, ohne dabei jedoch seinen Kraftvorteil einzubüßen. Zwölf Runden lang bekriegten sich die beiden Boxer auf Augenhöhe, erst der letzte Durchgang, dem Rungvisai seinen Stempel aufdrücken konnte, entschied die Begegnung am Ende. Mit 115:113, 114:114 und einer deutlichen 117:111 wurde das knappe Duell am Ende für den Champion gewertet, der damit seine zweite Titelverteidigung in der Gewichtsklasse bis 115 Pfund feierte.

IBF-Champion Donnie Nietes verteidigte zuvor seinen Gürtel gegen Juan Carlos Reveco durch einen Knockout in der siebten Runde. Der Weltmeister zeigte seine überlegene Schlaghärte und dominierte die ersten sechs Runden. Mit einer harten Rechten schlug er Herausforderer Reveco zum Ende der sechsten Runde fast stehend K.o., der Argentinier konnte nur in seine Ecke wanken, wurde aber von seinen Betreuern in die siebte Runde geschickt. Hier machte Nietes dann Schluss und schickte Reveco mit einem linken Uppercut auf die Bretter. Zwar kam Reveco rechtzeitig auf die Beine, der Ringrichter verweigerte dem Boxer jedoch die Fortführung seines hoffnungslosen Kampfes.

Eine Überraschung schaffte der Ukrainer Artem Dalakian, indem er sich mit einem Punktsieg gegen Brian Vilorian zum neuen WBA-Champion im Fliegengewicht krönte. Eine kleine Sensation gelang McWilliams Arroyo, der nach zweijähriger Auszeit eigentlich als Aufbaugegner für Carlos Cuadras herhalten sollte, am Ende aber als Punktsieger aus dem Ring stieg.

Die Ergebnisse im Überblick:

Superfly 2
24. Februar 2018
Inglewood, Kalifornien, USA

Weltmeisterschaft der WBC im Super-Fliegengewicht
Srisaket Sor Rungvisai bes. Juan Francisco Estrada mehrheitlich nach Punkten (115:113, 114:114, 117:111)

Weltmeisterschaft der IBF im Fliegengewicht
Donnie Nietes bes. Juan Carlos Reveco via T.K.o. nach 0:53 in Rd. 7

Weltmeisterschaft der WBA im Fliegengewicht
Artem Dalakian bes. Brian Viloria einstimmig nach Punkten (118:109, 118:109, 118:109)

McWilliams Arroyo bes. Carlos Cuadras mehrheitlich nach Punkten (98:92, 97:93, 95:95)
Pedro Duran vs. Enrique Tinoco endet mehrheitlich unentschieden
Anahi Torres bes. Louisa Hawton einstimmig nach Punkten
Mario Ramos bes. Oscar Eduardo Quezada via K.o. nach 2:16 in Rd. 1