Ergebnisse

Storm FC 6: Ivcenkov krönt sich zum Deutschen Meister der DKKO

Vladimir Ivcenkov krönte sich zum Deutschen Meister der DKKO. (Foto: Storm FC)

Die sechste Ausgabe von Storm Fighting Championship fand am 22. November statt. Im Vordergrund stand dabei das Vier-Mann-Amateurturnier um die Deutsche Meisterschaft bis 72 Kilogramm im K-1. Am Ende des Abends krönte sich Lokalmatador Vladimir Ivcenkov zum Champion. Wir blicken für euch auf die Ergebnisse der Kampfsportnacht aus der Wiehltalhalle in Wiehl.

Im Halbfinale des Turniers um die Deutsche Meisterschaft besiegte Vladimir Ivcenkov seinen Kontrahenten Bilal Loukili vom Hoyers Gym. Dabei konnte der Kämpfer vom Best Gym Bergisch Gladbach einen Knock-out in der dritten Runde erzielen. Ein gezielter Schlag zur Leber machte den Niederländer kampfunfähig.

Im Finale stand Ivcenkov dann dem dreifachen Deutschen Meister Omar Serhan gegenüber, der seinerseits im Halbfinale erfolgreich war. Der Fighter vom Fight Club Herne gewann nach Punkten gegen Alexander Nagaev. Serhan dominierte die ersten beiden Runden, während Nagaev zu spät zurück kam und damit das Finalticket verpasste.

Im Finalduell hatte Ivcenkov das letzte Wort und überzeugte die Punktrichter, die ihn nach drei harten Runden knapp vorne sahen. Es war ein Kampf auf Augenhöhe, bei dem beide Athleten starke Szenen hatten, Ivcenkov jedoch die geteilte Punktentscheidung zugesprochen bekam und dann mit Trainer Vlad Suslov und Team feiern durfte.

In weiteren Begegnungen im K-1 konnten sich Alex Schmidt sowie Felix Flühte nach Punkten durchsetzen. Max von Kohout erzielte den zweiten K.o. des Abends im Kickboxen, während Ikram Uldasev selbiges im Boxen gelang.

Alle Ergebnisse des Abends findet ihr anbei:

Storm Fighting Championship 6
22. November 2014
Wiehltalhalle, Wiehl

Deutsche Meisterschaft der DKKO im K-1: Finale
Vladimir Ivcenkov bes. Omar Serhan nach Punkten

Deutsche Meisterschaft der DKKO im K-1: Halbfinale
Vladimir Ivcenkov bes. Bilal Loukili durch K.o. in Rd. 3
Omar Serhan bes. Alexander Nagaev nach Punkten

K-1:
Alex Schmidt bes. Jet Meejom nach Punkten
Felix Flühte bes. Dardan Ahmeti nach Punkten
Johan Musin bes. Tim Backhausen nach Punkten
Christof Hopfauf bes. Patrick Seum nach Punkten
Aj Aristone bes. Leandros Mpasouris nach Punkten
Atilla Karakayali bes. Denis Fohr nach Punkten
Bo Elbresine bes. Eton Bajram nach Punkten
Angello Zoppo bes. Tolga Retzep nach Punkten
Max von Kohout bes. Ibrahim Yildirim durch K.o.
Rhydel Vogelenzang bes. Rene Stark durch Disqualifikation

Boxen:
Denis Henselein bes. Oliver Maryshok nach Punkten
Ikram Uldasev bes. Maxi Datko durch K.o.
Dustin Amman bes. Okan Erten nach Punkten
Sergej Wotschel bes. Jan Tkocz nach Punkten
Roland Beier bes. Otman Hittiti nach Punkten