Ergebnisse

PFL 2019 Playoffs: Rosholt, Isaev, Sordi und Johnson erreichen Finale

Jared Rosholt (Foto: PFL MMA)

In der Nacht zum Freitag lösten auch die letzten vier Kämpfer ihr Ticket für das Finale der PFL-Saison 2019. In Las Vegas kam es dabei zu den Ausscheidungsrunden im Schwer- und Halbschwergewicht mit teilweise überraschenden Ausgängen.

Denn wie im Feder- und Leichtgewicht ist auch im Schwergewicht die Nummer 7 der Setzliste im Finale: Jared Rosholt. Der frühere UFC-Kämpfer schlug dabei erst Mo De’Reese in der ersten Runde K.o., bevor er sich nach Punkten gegen Kelvin Tiller durchsetzte, der nach einer Niederlage im Viertelfinale aufgrund der Verletzungen von Francimar Barroso und Alex Nicholson als Ersatz im Halbfinale einsprang.

Rosholt trifft im Finale auf den Ringer Ali Isaev. Der einstige Europameister hatte Tiller schon im Viertelfinale besiegt und traf dann auf Favorit Denis Goltsov. Dabei sah es drei Runden alles andere als gut aus, bis Isaev in den letzten Sekunden des Kampfes mit einer Rechten an die Schläfe zu Boden schickte und den Kampf dort eine Sekunde vor Ablauf der Zeit mit Schlägen siegreich beendete.

Im Halbschwergewicht kommt es zum Finale zwischen Emiliano Sordi und dem früheren UFC-Kämpfer Jordan Johnson. Sordi hatte wenig Mühe und benötigte keine sechs Minuten für Bozigit Ataev und Sigi Pesaleli. Letzteren schlug er bereits nach 73 Sekunden K.o., ersteren brachte er in der ersten Runde per Rear-Naked Choke zur Aufgabe. Die Revanche für das Duell im Vorjahr, in dem Sordi gegen Ataev ausschied.

Johnson benötigte hingegen alle fünf Runden, um das Finale zu erreichen. Im Viertelfinale endete der Kampf gegen Maxim Grishin mehrheitlich unentschieden, die Punktrichter kürten ihn anschließend zum Sieger. Im Halbfinale gegen Rashid Yusupov ging es nach drei Runden ebenfalls an die Punktrichter, die jedoch allesamt für Johnson stimmten.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

PFL 2019 Playoffs 3
31. Oktober 2019
Mandalay Bay Events Center in Las Vegas, Nevada, USA

Halbfinalkämpfe im Schwer- und Halbschwergewicht
Ali Isaev bes. Denis Goltsov via T.K.o. (Schläge) nach 4:59 in Rd. 3
Jared Rosholt bes. Kevin Tiller einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 30:27)
Emiliano Sordi bes. Bozigit Ataev via Rear-Naked Choke nach 4:26 in Rd. 1
Jordan Johnson bes. Rashid Yusupov einstimmig nach Punkten (30:26, 30:26, 29:27)

Francimar Barroso bes. Alex Nicholson einstimmig nach Punkten (20:17,19:18, 19:18)
Denis Goltsov bes. Satoshi Ishii mehrheitlich nach Punkten (18:18, 20:18, 20:18)

Vorprogramm
Jared Rosholt bes. Muhammed DeReese via T.K.o. (Schläge) nach 3:41 in Rd. 1
Ali Isaev bes. Kelvin Tiller einstimmig nach Punkten (20:17, 20:16, 20:17)
Rashid Yusupov bes. Vinny Magalhaes via K.o. (Schläge) nach 2:46 in Rd. 1
Jordan Johnson bes. Maxim Grishin via Tie-Breaker nach vorherigem Unentschieden (19:19, 19:19, 20:18)
Bozigit Ataev bes. Viktor Nemkov via Tie-Breaker nach einstimmigem Unentschieden (19:19, 19:19, 19:19)
Emiliano Sordi bes. Sigi Pesaleli via T.K.o. (Schläge) nach 1:13 in Rd. 1