Ergebnisse

NCFC: Gelungene Deutsche Amateur MMA Meisterschaften

Der Deutsche Amateurmeister im Bantamgewicht: Patrick Marks.

No Compromises Fighting Championship brachte seine ersten Deutschen Amateur MMA Meisterschaften am 10. Mai im Contact Sports Club Erfurt über die Bühne. Fünf neue Champions wurden über den gesamten Tag im Turniermodus ausgekämpft.

„Die Amateure konnten sich unter anderem darüber freuen, ihre Kämpfe in einem Cage mit UFC-Maßen austragen zu dürfen", so Veranstalter Gökhan Aydin. "Das hat zum Teil der eine oder andere Profi noch nicht mal bis jetzt gehabt.“

Der Tag begann früh am Morgen mit der Waage, Ärzte-Check und dem Rules Meeting. Kurz nach 11 Uhr starteten dann die ersten Viertelfinalkämpfe. Im Abendprogramm wurden neben den Finalkämpfen auch die dritten Plätze ausgekämpft. Im Rahmenprogramm gab es drei Grapplingkämpfe und einen Boxkampf zu sehen.

Die frischgebackenen Deutschen Amateur MMA Meister 2014 im Überblick:

Mittelgewicht:  Lukas Menzel, Cantinho da Luta Twistringen
Weltergewicht: David Nadirov, Hammers Team Nürnberg
Leichtgewicht: Daniel Huchler, Frankers Fight Team
Federgewicht: Michael Ovsjannikov, Integra Fight Team
Bantamgewicht: Patrick Marks, SynergySports

Rahmenkämpfe:
Franz Streitz Contact Sports Club konnte seinen Boxkampf bis 81kg gegen Tobias Potzler aus Pegnitz gewinnen.

Yannick Neyer vom Contact-Sports-Club Erfurt verliert in einem spannenden Grapplinggefecht gegen German Atujew vom Hammersteam Nürnberg. Neyer nahm den Kampf trotz eines Gewichtsunterschiedes von 15kg an.

Der 17-jährige Iwan Sereda vom Contact-Sports-Club Erfurt gewann seinen ersten Grapplingkampf gegen Amanuel Ukuwait vom Combat Club Cologne in der Verlängerung.

Ebenfalls in der Verlängerung setzte sich Tim Hammann vom Combat Club Cologne gegen Nico Bake vom Team Undisputed, via Golden Point durch.

„Das war wieder ein hammergeiler Tag und ein guter Schritt für den MMA-Sport in Deutschland!“, so NCFC-Promoter Gökhan Aydin weiter. „Es war uns ein wichtiges Anliegen, den Amateuren eine schöne Bühne zu bieten und Nachwuchsarbeit zu betreiben.

Wir haben etliche spannende und tolle Kämpfe gesehen. Der MMA-Nachwuchs wird den Sport in Deutschland auf den nächsten Level bringen. Für diejenigen, die nicht dabei waren: Schaut euch auf unserem Youtube-Channel die Kämpfe an! Da sind einige Highlights dabei.“

Aydin betont außerdem noch ein ihm wichtiges Anliegen: „Mir haben alleine drei verschiedene Teams ihr Interesse an der Teilnahme zur Deutschen Amateur MMA Meisterschaft bekundet, aber ihre Nicht-Teilnahme mit dem Umstand begründet, dass das Turnier „im Osten“ ausgetragen werden würde und man hier negative Erfahrungen gemacht bzw. von negativen Erfahrungen anderer Teams gehört habe. Daher hat man mir Kämpfer für kommende Events von No Compromises in anderen Städten angeboten, sich aber für die DM entschuldigt. Dass mir der Kampf gegen Rassismus ein wichtiges Anliegen ist, sollte hinlänglich bekannt sein! Wir haben uns aber dafür entschieden, da es tatsächlich in der Mitte Deutschlands liegt und wir mit Christian Schwäblein einen sehr zuverlässigen Kooperationspartner gefunden haben.

Und wir wurden nicht enttäuscht! Die Stimmung war grandios. Schaut euch auf unserem Youtube-Channel in den kommenden Tagen nach und nach die Videos der Kämpfe an. Bereits jetzt haben diverse Teams für 2015 ihre Teilnahme zugesagt. Scheint den Leuten also durchaus gefallen zu haben. Daher kann ich euch beruhigen und euch bitten, „dem Osten“ auch eine Chance zu geben und nächstes Jahr zahlreich zu erscheinen. Ich hoffe, nächstes Jahr werden wir dann auch alle Gewichtsklassen besetzen und die Titel auskämpfen lassen können.“

Die nächsten Deutschen Amateur MMA Meisterschaften sollen 2015 wieder im Mai im Contact Sports Club in Erfurt ausgetragen werden.

Informationen hierzu und zu weiteren Events rund um No Compromises Fighting Championship sind auf der Homepage www.NoCompromisesFC.com zu entnehmen.

Die Ergebnisse der Deutschen Amateur MMA Meisterschaften im Überblick:

Mittelgewicht, -90kg
1. Lukas Menzel, Cantinho da Luta Twistringen
2. Fred Kraft, Combat Club Cologne
3. Mark Pfeiffer, Hammers Team Nürnberg

Weltergewicht, -82kg
1. David Nadirov, Hammers Team Nürnberg
2. Michael Dauzenroth, Combat Club Cologne
3. Grigori Winizki, Bushido Fight Club Leipzig

Leichtgewicht, -75kg
1. Daniel Huchler, Frankers Fight Team
2. Luc de Jong, Renzo Gracie Europe Hamburg
3. Roman Palarmar, Fightlounge Dortmund

Federgewicht, -70kg
1. Michael Ovsjannikov, Integra Fight Team
2. Philemon Schibli, Combat Club Cologne
3. Erik Fröhmke, Team Fenriz

Bantamgewicht, -65kg
1. Patrick Marks, SynergySports Kiel
2. Giuseppe Correira, Fightlounge Dortmund
3. Daniel Möller, Kampfkunstzentrum Chung