Ergebnisse

M’Pumbu wird erster Halbschwergewichtschampion

Die Resultate von Bellator 45. Foto via Bellator.

Christian M’Pumbu und Richard Hale kämpften im Hauptkampf von Bellator 45 um die Krone im Halbschwergewicht. Da es sich um das erste Turnier in dieser Gewichtsklasse handelte, stand dabei gleichzeitig der Gürtel im Halbschwergewicht auf dem Spiel.

M’Pumbu ging zu Beginn wesentlich offensiver als Hale in den Kampf. Mit Leg Kicks und Kniestößen setzte er seinem Gegner zu, landete allerdings nicht den entscheidenden Treffer. In der zweiten Runde zeigte sich Hale wesentlich aggressiver. M’Pumbu konnte einen Großteil der Attacken jedoch abwehren. In Runde drei erwischte M’Pumbu seinen Gegner mit einer harten Rechten direkt am Kinn und schickte ihn zu Boden. Er setzte mit Ground and Pound nach und holte sich den Sieg. Somit beendete der Franzose auch seinen dritten Kampf in der aktuellen Bellator-Staffel mit einem TKO und gewann den Halbschwergewichtstitel der Organisation.

Im Finale des Federgewichtturniers trafen Patricio "Pitbull" Freire und Daniel Straus aufeinander. Freire konnte zu Beginn kaum Treffer landen, glänzte jedoch mit einer sehr guten Takedown-Verteidung. Freire wurde offensiver und punktete mit einem Mix aus Leg Kicks und einigen Takedowns. Nach drei Runden erklärten die Punktrichter Patricio Freire einstimmig zum Sieger des Kampfes.

Der erste Kampf der Main Card wurde im Mittelgewicht zwischen Karl Amoussou und Sam Alvey ausgetragen. Amoussou startete den Kampf mit einer Reihe von Kicks. Nach einem Clinch beförderte er seinen Gegner mit einem Wurf zu Boden und bearbeitete ihn mit Ellenbogen. Auf Alveys Stirn öffnete sich eine Platzwunde. Der Versuch eines Armbars von Amoussou blieb erfolglos und so endete die Runde auf dem Boden. Die zweite Runde begann weitaus ausgeglichener. Amoussou ging mit einer Schlagserie nach vorne, drückte seinen Gegner an den Käfig und drückte seinen Gegner zu Boden. Sam Alvey schaffte es jedoch die Oberlage zu erklimmen und mit Ground and Pound zu punkten. Das gleiche Bild spielte sich auch in der letzten Runde ab. Alvey landete nach einem Takedownversuch von Amoussou in der Top Position und bearbeitete seinen Gegner mit harten Schlägen. Die Ringglocke rettete Amoussou. Nach drei Runden wurde Sam Alvey von zwei der drei Punktrichtern zum Sieger erklärt.

Bellator 45
21. Mai 2011
L'Auberge du Lac Resort in Lake Charles, Louisiana, USA


Bellator Meisterschaft im Halbschwergewicht / Halbschwergewichtsturnier-Finale

Christian M'Pumbu bes. Richard Hale via TKO in Runde 3

Federgewichtsturnier-Finale
Patricio Freire bes. Daniel Straus einstimmig nach Punkten
Sam Alvey bes. Karl Amoussou geteilt nach Punkten

Vorkämpfe
Shawn Jordan bes. Johnathan Hill via TKO in Runde 1
Luis Santos bes. Nicolae Cury einstimmig nach Punkten
Rene Nazare bes. Kelvin Hackney via Submission (Rear-Naked Choke) in Runde 1
Tim Ruberg bes. Michael Fleniken via Punkte einstimmig nach Punkten
Joseph Abercrombie bes. Ben Parpart via Submission (Rear-Naked Choke) in Runde 1