Ergebnisse

Mirko's Fight Night: Jangubaev verteidigt, Topyürek & Cuk siegen

Viele Titelkämpfe bei Mirko’s Fight Night.

Am 20. Juni ging Mirko's Fight Night in die erste Runde. In der Schutterwald Mörburghalle zu Offenburg wurden den Zuschauern zahlreiche Titelkämpfe geboten, in mehreren Kampfsportarten. Im Hauptduell des Abends konnte Lokalmatador Musa Jangubaev seine AFSO-WM erfolgreich verteidigen.

Das Aushängeschild des Offenburger Fight Gyms stand Csaba Horvath gegenüber und konnte sich gegen den Ungarn vorzeitig durchsetzen. Bereits in der zweiten Runde war der Kampf vorbei, den Jangubaev gegen den weniger erfahrenen Kontrahenten durch T.K.o. für sich entschied.

Im Co-Hauptkampf stand die WM im K-1 bis 86,2 Kilo auf dem Spiel. Ibo Topyürek konnte sich dabei gegen Vadim Feger durchsetzen, allerdings erst über die volle Distanz. Fünf harte Runden lieferten sich die beiden Routiniers, bis die Punktrichter Topyürek mit dem Sieg belohnten.

Ebenfalls um den WM-Titel im MMA ging es im Kampf zwischen Martin Brix und Ivo Cuk. Der Kroate übernahm dabei rasch die Führung und beendete das Duell in der ersten Runde durch Submission. Der stolze Cuk durfte danach einen weiteren Titel zu seiner Sammlung hinzufügen.

Den WM-Kampf im Vollkontakt-Kickboxen bestritten Lukas Würfel und Eduard Rissling. Hier konnte sich Rissling nach fünf Runden auf den Punktrichterkarten absetzen und so den Gürtel nach 15 Minuten Kampfzeit um seine Hüfte schließen.

Im Kampf um die Deutsche Meisterschaft im MMA trafen Tanja Hoffman und Cinja Kiefer aufeinander. Das Bantamgewichtsduell endete in Runde eins, in der sich Hoffmann den Erfolg durch Armbar sicherte und damit auch den Titel.

Im zweiten DM-Duell war es Dasantos Tresor, der Pascal Kloser K.o. schlagen konnte und so das Gold eroberte.

Alle Ergebnisse aus Offenburg findet ihr anbei:

Mirko's Fight Night
20. Juni 2015
Mörburghalle Schutterwald


AFSO WM-Kampf im MMA (Weltergewicht)
Musa Jangubaev bes. Csaba Horvath durch T.K.o. in Rd. 2

Weltmeistertitel im K-1 (-86,2kg)
Ibo Topyürek bes. Vadim Feger nach Punkten

WM-Kampf im Vollkontakt-Kickboxen (-76,2kg)
Eduard Rissling bes. Lukas Würfel nach Punkten

AFSO WM-Kampf im MMA (Schwergewicht)
Ivo Cuk bes. Martin Brix durch Aufgabe in Rd. 1

DM-Titel im MMA (Bantamgewicht)
Tanja Hoffmann bes. Cinja Kiefer durch Armbar in Rd. 1

DM-Pro-Am Titel im MMA
Dasantos Tresor bes. Pascal Kloser durch K.o. in Rd. 1

Profiboxen
Stas Kindsvater bes. Mohamet Mannacel nach Punkten

K-1
Viktor Wittmann bes. Nico Scheriff durch T.K.o. (Aufgabe) in Rd. 3
Patrick Zwarg bes. Mirko Sikora nach Punkten

MMA
Christ Stephan bes. Isi Fox durch K.o. in Rd. 3
Ruslan Kalyniuk Ruslan bes. Bence Sapi durch T.K.o. in Rd. 1
Steven Stäbler bes. Gabor Bogi durch Aufgabe in Rd. 1
Hussein Abdikarimov bes. Lotus Lang durch Aufgabe in Rd. 1