Ergebnisse

Mexikanisches Unentschieden

Bild via boxing.de

Die Universum Champions Night in Schwerin stand unter keinem guten Stern. Zuerst sagte WBO Champion Jürgen Brähmer nur einen Tag vor der Veranstaltung seine Teilnahme verletzungsbedingt ab, der WM-Kampf fiel dadurch ins Wasser. Blieb nur noch ein groß beworbener Hauptkampf übrig: Susi Kentikian (27-0-0, 16 KO, 1 NC) gegen Arely Mucino (11-0-1, 6 KO, 1 NC). Leider konnte auch der nicht dazu beitragen, die Veranstaltung sehenswert zu machen.

Nach nur drei Runden war Schluss. Ein versehentlicher Kopfstoß Mucinos verursachte in der zweiten Runde einen Cut bei „Killer Queen“ Kentikian. Nach kurzer Begutachtung der Platzwunde ließ man den Kampf zunächst weiterlaufen, brach in Runde drei aber schließlich ab. Glück für Kentikian: nach vier abgeschlossenen Runden hätte man den Kampf nach Punkten gewertet. Und da sah die Hamburger Boxerin gar nicht so gut aus. Mucino machte von Beginn an Druck, trat selbstbewusster auf, als es ihre Bilanz und Vita vermuten ließen. Pech für die Mexikanerin: Aufgrund des Abbruchs in Runde drei wurde der Kampf als Unentschieden gewertet – die Titel bleiben bei der Deutschen.

Update: Im Anschluss an die TV-Übertragung wurde das Ergebnis vom Technischen Unentschieden in ein No Contest geändert. Grund ist die Beteiligung dreier Verbände - in diesem Fall sieht das Reglement ein NC vor.

Hier der komplette Kampf:

<param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/uNIWHzm7zDM&amp;hl=de_DE&amp;fs=1?color1=0x2b405b&amp;color2=0x6b8ab6"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/uNIWHzm7zDM&amp;hl=de_DE&amp;fs=1?color1=0x2b405b&amp;color2=0x6b8ab6" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="640" height="385"></embed>

Auch der zweite TV-Kampf des Abends war eine kurze Angelegenheit. Der WBO Titeleliminator zwischen Alexander Alekseev (19-2-0, 17 KO) und Denis Lebedev (21-0-0, 16 KO) wurde nach Brähmers Absage kurzerhand zum zweiten Hauptkampf befördert und im Anschluss an den Kentikian vs. Mucino-Fight übertragen. Ein Duell zweier Rechtsausleger, mit Aussicht auf einen Titelkampf. Auch hier war schnell Schluss. In Runde zwei schickte der ehemalige Fallschirmspringer Lebedev den Universum Boxer mit einem krachenden linken Haken auf die Bretter. Alekseev versuchte auf die Beine zu kommen, war jedoch nicht in der Lage und wurde korrekterweise vom Ringrichter aus dem Kampf genommen.

Lebedev hatte von Beginn an Druck gemacht und mit langen Jabs und Haken zu Kopf und Körper die Deckung Alekseevs durchbrochen. Der schien Probleme zu haben, seine Distanz zu finden und nahm schon in der ersten Runde harte Treffer. Nach dieser deutlichen Niederlage spekulierten nicht nur die Reporter vom ZDF auf ein mögliches Karriereende des Russen. Auch dessen Promoter äußerte sich Verhalten zur sportlichen Zukunft seines Schützlings.

Hier der komplette Kampf:

<param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/hD5pmVf5KTc&amp;hl=de_DE&amp;fs=1?color1=0x2b405b&amp;color2=0x6b8ab6"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/hD5pmVf5KTc&amp;hl=de_DE&amp;fs=1?color1=0x2b405b&amp;color2=0x6b8ab6" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="640" height="385"></embed>

Der Kampf zwischen dem deutschen Schwergewicht Christian Hammer (7-2-0, 4 KO) und Mariusz Wach (22-0-0, 10 KO) endete mit einer harten Rechten Wachs, die Hammer in Runde sechs auf die Bretter schickte. Ein sehr technischer Boxkampf mit einem spektakulären Ende.

Der bislang ungeschlagene Superfedergewichtler Marcel Meyerdiercks (17-0-0, 5 KO) konnte seine Weste sauber halten und Hermin Isava (9-6, 5 KO) in einem einseitigen Fight über acht Runden kontrollieren. Er sicherte sich so den einstimmigen Punktsieg.

Eddy Gutknecht (19-1-0, 8 KO) setzte seinem Gegner Michal Bilak (19-14-0, 10 KO) in den ersten beiden Runden dermaßen zu, dass dieser nicht mehr in der Lage war, zur dritten Runde anzutreten. Gutknecht gewann via TKO und konnte seiner Bilanz einen weiteren Sieg hinzufügen.

Vikapita Meroro (19-1-0, 8 KO) konnte Aufbaugegner Jevgenijs Andrejevs (9-32-0, 1 KO) wie erwartet völlig problemlos auspunkten und sicherte sich die Gunst des Punktgerichts. Nach sechs Runden war er der einstimmige Sieger.

Universum Champions Night: Kentikian vs. Mucino
17. Juli 2010
Sport- und Kongresshalle Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern


WBA-/WBO-/WIBF-Weltmeisterschaft im Fliegengewicht

Susi Kentikian vs. Arely Mucino endet im Unentschieden via RSC (Cut) in Runde 3 (0:27)

Mariusz Wach bes. Christian Hammer via KO in Runde 6

WBO-Eliminator im Cruisergewicht

Denis Lebedev bes. Alexander Alekseev via KO in Runde 2 (2:43)

Marcel Meyerdiercks bes. Hermin Isava nach Punkten (80-71, 79-71, 80-72)
Eddy Gutknecht bes. Michal Bilak via TKO in Runde 2
Vikapita Meroro bes. Jevgenijs Andrejevs nach Punkten (60-54, 60-54, 59-55)

 

Anzeige:

Fuchs Kampfsport - Ausstattung für Profis.