Ergebnisse

Metamoris 5: Sakuraba und Gracie trennen sich unentschieden

Metamoris 5

Die fünfte Ausgabe von Metamoris bot den Zuschauern im Long Beach Convention Center, in Kalifornien erneut spannende Partien im Grappling, allerdings endeten die meisten im Unentschieden.

Bei den beiden MMA-Legenden Kazushi Sakuraba und Renzo Gracie war im Vorfeld schon davon auszugehen, dass es beim 20-minütigen Zeitlimit keinen vorzeitigen Sieger geben sollte. Beide Veteranen des Sports verbrachten lange Zeit im Clinch und trafen sich im Laufe der Begegnung auf dem Boden. Keiner von beiden wurde in arge Bedrängnis gebracht und beide zeigten viel Geduld und taktische Raffinessen. Zwar startete der Brasilianer zahlreiche Angriffe, doch kam es nie zu einem Finish.

Auch im Duell zwischen Rory MacDonald gegen J.T. Torres, Yuri Simoes gegen Keenan Cornelius oder Vinny Magalhes gegen Matheus Diniz sah man einen ähnlichen Verlauf wie im Hauptkampf. Freunde des Bodenkampfs kamen definitiv auf ihre Kosten, allerdings gab es nur einen erfolgreichen Aufgabegriff in allen Begegnungen des Abends. Garry Tonon besiegte dabei Zak Maxwell durch Reverse Heel Hook im ersten Fight des Abends.

Das „Secret Match“ überraschte die Zuschauer mit zwei unangekündigten Athleten. Jake Shields stellte sich dabei Roberto Satoshi, doch auch hier gab es am Ende keinen Sieger.

Alle Ergebnisse des Abends findet ihr anbei:

Metamoris 5
22. November 2014
Long Beach Convention Center, Kalifornien, USA


Kazushi Sakuraba vs. Renzo Gracie endet unentschieden
Rory MacDonald vs. J.T. Torres endet unentschieden

Secret Match

Jake Shields vs. Roberto Satoshi endet unentschieden

Yuri Simoes vs. Keenan Cornelius endet unentschieden
Vinny Magalhes vs. Matheus Diniz endet unentschieden
Garry Tonon bes. Zak Maxwell durch Reverse Heel Hook