Ergebnisse

Leipzig Leopards schlagen Istanbul Bosphorus mit 4:1

Zweiter Heimsieg für die Deutsche WSB-Staffel. Abgebildet: Alexander Povernov (r.) und Oleksiy Sivko. (Fotos: Sabine Ziran/GroundandPound)

Nachdem der erste Auswärtskampf der Leipzig Leopards gegen die Wuxi Dragons vor zwei Wochen aufgrund organisatorischer Probleme der Chinesen abgesagt und kampflos mit 3:0 Punkten zugunsten der deutschen Staffel gewertet wurde, ging es am dritten Kampftag vor heimischem Publikum gegen Istanbul Bosphorus. Vier zu eins besiegten die Leopards die Gäste aus der Türkei und sind damit nach wie vor ungeschlagen.

Alexander Povernov vs. Oleksiy Sivko
Der Sieg von Schwergewicht Alexander Povernov war dabei nur noch das Sahnehäubchen auf dem bereits sicher gewonnenen Heimkampf. Er setzte sich gegen Oleksiy Sivko nach Punkten durch, hatte den gesamten Kampf mit seiner langen und sehr effektiven Führhand bestimmt. Sobald sich Lücken boten, setzte Povernov mit der Rechten nach.

Zwar agierte er wie so oft zu offen bei seinen Attacken, die Konter Sivkos reichten aber nicht, um am Endergebnis von 50-45, 49-46 und 50-45 etwas zu ändern.

Enrico Kölling vs. Bahram Muzaffer


Der Berliner Enrico Kölling hatte klare Reichweitennachteile, was sich auch in seinem Kampfverhalten bemerkbar machte. Von Beginn an boxte er recht verhalten, verschanzte sich hinter der Doppeldeckung und versuchte, sich mit harten Einzelaktionen am Mann den Sieg zu sichern.

Leider trafen diesen Aktionen zu selten, Kölling musste dafür immer wieder lange Hände Muzaffers einstecken. Dessen Treffgenauigkeit war zwar auch nicht eben die beste, dennoch werteten zwei Punktrichter mit 48-47 und 49-46 für ihn, einer hatte den Kampf unverständlicherweise mit 49-46 bei Kölling.

Stefan Härtel vs. Jaba Khositashvili


Härtel hatte deutliche Probleme mit dem Stil Khositashvilis. Der marschierte und suchte immer wieder den Infight. Härtel gelang es oftmals nicht, seinen Gegner auf Distanz zu halten. Schaffte er es aber, mit der Führhand Platz zu schaffen, konnte er die klareren Treffer setzen.

Khositashvili schlug viel, traf wenig, war aber der aktivere Mann, der das Tempo bestimmte.  So verliefen die Runden sehr eng, die Punktrichter entschieden letztlich mit 50-45, 49-46 und 50-45 recht eindeutig für den mehrmaligen Deutschen Meister Härtel.

Rashid Kassem vs. David Joyce


Der für die Leopards startende Däne Rashid Kassem ging sofort ein immens hohes Tempo und verfolgte David Joyce mit schweren Händen. Der war damit anfangs scheinbar überfordert und musste schon in der Mitte der ersten Runde nach einem Haken auf die Bretter.

Kassems Taktik funktionierte, kostete aber jeder Menge Energie, was sich im Laufe der Runden bemerkbar machte. Er baute zusehends ab und musste spätestens ab Runde vier die klareren Treffer nehmen. Das Punktgericht entschied aber dennoch knapp für den Leopards-Boxer. Die offizielle Wertung ist 48-46, 47-47 und 47-47.

Punktrichter Nummer zwei entschied sich nach der 47-47-Wertung für die rote Ecke, Punktrichter Nummer drei für blau.

Dennis Ceylan vs. Murat Temur


Auch Dennis Ceylan ist eines der eingekauften Talente aus Dänemark, die die Leipzig Leopards verstärken sollen. Die Investition hat sich gelohnt, Ceylan lieferte eine solide Leistung ab und schlug den überforderten Murat Temur mit 49-46, 50-45 und 50-45 nach Punkten.

Welche Runde er auf dem Zettel des ersten Punktrichters abgegeben haben soll, bleibt ein Rätsel. Er dominierte den Kampf über fünf volle Runden und konterte den viel zu offen hereinstürmenden Temur immer wieder mit linken Haken ab. Den Attacken des Türken ging er mit guter Beinarbeit konsequent aus dem Weg, so dass am einstimmigen Sieg Ceylans schon vor der Urteilsverkündung kein Zweifel bestand.

World Series of Boxing: Leipzig Leopards vs. Istanbul Bosphorus
03.Dezember 2011
Ernst-Grube-Halle in Leipzig, Sachsen

Schwergewicht (91+ Kilo)
Alexander Povernov bes. Oleksiy Sivko einstimmig nach Punkten (50-45, 49-46, 50-45)

Halbschwergewicht (-85 Kilo)
Bahram Muzaffer bes. Enrico Kölling geteilt nach Punkten (48-47, 49-46, 46-49)

Mittelgewicht (-73 Kilo)
Stefan Härtel bes. Jaba Khositashvili einstimmig nach Punkten (50-45, 49-46, 50-45)

Leichtgewicht (-61 Kilo)
Rashid Kassem bes. David Joyce nach Punkten (48-46, 47-47, 47-47)

Bantamgewicht (-54 Kilo)
Dennis Ceylan bes. Murat Temur einstimmig nach Punkten (49-46, 50-45, 50-45)