Ergebnisse

Integra FC 3 überzeugt mit reichlich Action

Foto: Integra FC.

Am 18. Juli fand die dritte Ausgabe des Integra Fighting Championship statt. Im Eventum in Wittlich bekamen die zahlreich erschienenen Zuschauer insgesamt dreizehn Duelle im MMA und K-1 zu sehen, von denen der Großteil nicht über die Runden ging.

Tatsächlich mussten die Punktrichter lediglich vier Mal zu Rate gezogen werden, die restlichen Kämpfe endeten allesamt innerhalb der Distanz. Dabei sorgte mit dem K-1-Duell zwischen Roman Sarja und dem Trierer „Hulk“ Falk Monzel ausgerechnet einer der wenigen Kämpfe für die beste Stimmung, die dann tatsächlich über die Runden ging. Nach einem harten Duell setzte sich Monzel geteilt nach Punkten gegen Sarja durch.

Der Termin für die nächste Integra FC steht noch nicht konkret fest, laut Veranstalter soll es aber bereits im November wieder rund gehen.

Anbei die Ergebnisse im Überblick:

Integra FC 3
Samstag, 18. Juli 2015
Eventum Wittlich


MMA
Maciej Gasor bes. Janowskyj Frank einstimmig nach Punkten
Igor Krivenko bes. Patrick Strittmatter durch Aufgabe (Kimura) in Rd. 1
Daniel Marx bes. Eugen Dell geteilt nach Punkten
Mark Fallia bes. Cerdric Badia durch Aufgabe (Rear Naked Choke) in Rd. 1
Marcin Lysiak bes. Delahaye Kevin durch T.K.o. in Rd. 1
Patrick Lacuska bes. Alexander Lautwein  durch T.K.o. in Rd. 2
Anatoli Adzhamyan bes. Fust Sergej durch Submission (Rear Naked Choke) in Rd. 2
John Isac bes. Egzon Kryeziu durch T.K.o. in Rd. 1
Marius Schäfer bes. Matthieu Kwiecien durch T.K.o. in Rd. 1
Michael Ovsjannikov bes. Jordan Beljic durch Aufgabe (Rear Naked Choke) in Rd. 1
Robert Lau bes. Paulo Tavares durch T.K.o. in Rd. 2
 
K-1
Falk Monzel  bes. Roman Sarja geteilt nach Punkten.
Nurislamov Said bes. Javad Sadeghi  einstimmig nach Punkten