Ergebnisse

Hype FC 6: Cengiz, Aquino und Kovacevic erfolgreich

Am 20. Mai fand die bereits sechste Veranstaltung der Bremer Organisation Hype FC statt. Wie bei den vorangegangenen Events wurde den Zuschauern ein Mix aus Duellen im K-1 und MMA serviert. Das Pier 2 in Bremen diente als Austragungsort. Im Hauptkampf des Abends setzte sich Lokalmatador Koray Cengiz gegen den Franzosen Paul Elombe durch.

Koray Cengiz, vom Bremer Key Gym, ließ nichts anbrennen. Gegen Paul Elombe, vom Team „Deap Dark Paris“ war der heimische Kämpfer von Anfang an auf Zerstörung eingestellt. Schon beim Wiegen, am Vortag, gab es einen hitzigen Staredown zwischen den Kontrahenten. Dort war klar, dass im späteren Kampf kein langes Abtasten und taktieren zu erwarten sein würde. So kam es dann auch.

Cengiz stürmte vorwärts, um zügig die Distanz zu überbrücken. Dies gelang ihm dann auch, in Form eines krachenden Takedowns. Dem anschließenden wuchtigen Ground and Pound konnte sich Elombe dann auch nicht mehr entziehen, sodass er sich nach 3 min und 20 Sekunden K.o. geschlagen aus dem Kampfgeschehen verabschiedete. Koray Cengiz wurde daraufhin von seinen Fans gefeiert und fügte einen weiteren imposanten Knockout-Sieg zu seiner Bilanz.

Auch ein weiteres Key Gym-Mitglied konnte in dieser Kampfsportnacht ein Ausrufezeichen setzen. Die Rede ist von Samira Kovacevic. Die A-Klasse–Kämpferin konnte vor heimischem Publikum, und unter frenetischem Jubel, die starke und sehr erfahrene Holländerin Dolly MacBean nach Punkten schlagen. Macbean, vom renommierten „Simson Gym“, um Kickboxlegende Rayen Simson, machte es Kovacevic dann auch erwartungsgemäß nicht leicht.

Verbissen hielt MacBean dagegen und konnte auch den einen oder anderen Punkt einfahren. Doch die Bremerin, eingestellt durch ihre Ecke um Trainer Vahit und Taifun Arslan, blieb ruhig, kämpfte hinter einer sicheren Deckung und landete immer wieder klare Treffer. Dies erkannten auch die Punktrichter und erklärten Kovacevic nach drei knappen Runden zur Siegerin.

Des Weiteren konnte Neil Aquino einen wichtigen Sieg gegen Sascha Valentic einfahren. Nach einem spannenden Duell war es Aquino, der auf den Zetteln der Punktrichter vorne lag. Leon Zadeh, vom Hammerbrook Gym aus Hamburg, setzte sich gegen Farid Khodami durch. Der Kämpfer vom Budox Nienburg blieb gefährlich, doch hatte Zadeh das Ruder fest in der Hand.

Anbei alle Ergebnisse der Kampfnacht aus Bremen in der Übersicht:

Hype FC 6: Rumble in the Cage
20. Mai 2017
Pier 2, Bremen


MMA
Koray Cengiz bes. Paul Batomene Ngando Elombe durch K.o. in Rd. 1
Zelimkhan Umkhadziev bes. Sven Goos durch T.K.o. in Rd. 1
Zurab Betergeraev bes. Jafar Hakimi durch K.o. (Knie zum Kopf) in Rd. 1

K-1
Neil Aquino bes. Sascha Valentic nach Punkten
Arian Sadikovic bes. Zoran Solaja nach Punkten
Ekrem Doruk bes. Daniel Eckert durch T.K.o. in Rd. 3
Leon Zadeh bes. Farid Khodami nach Punkten
Baran Er bes. Lukasz Bochenski nach Punkten
Samira Kovacevic bes. Dolly Macbean nach Punkten
Marvin Guruba bes. Conrat Borkowski nach Punkten
Chris Wunn bes. Stefan Aytan durch T.K.o. in Rd. 2
Willi Wittermann bes. Mikail Gencer nach Punkten
Furkan Gencer bes. Veysi Önel nach Punkten