Ergebnisse

Grimaud bezwingt Carvalho

Gael Grimoaud wollte es nicht erneut auf die Punktrichter ankommen lassen. So ging der Franzose als klarer Sieger aus dem Hauptkampf der neunten Cage Warriors Fight Night. Er besiegte seinen Gegner Bruno "B.C." Carvalho nach nur 45 Sekunden. Im zweit wichtigsten Duell des Abends konnte sich Faycal Hucin gegen den ehemaligen UFC Kämpfer Che Mills durchsetzen.

Direkt am Anfang schickte Grimaud seinen Gegner mit einer harten Rechten zu Boden. Carvalho versuchte die Füße des Franzosen zu bekommen, stattdessen setzte dieser nach und knockte „B.C.“ mit einem rechten Schwinger ins Gesicht aus. Direkt nach dem Duell forderte der Sieger einen Rückkampf gegen Pendred.

Hucin vermiest Mills sein Mittelgewichts Debüt

Im Co-Hauptkampf des Abends nutzte Faycal Hucin eine Fehler des erfahrenen Che Mills aus, um sich den Sieg zu sichern. Mills zeigte sich nicht verbessert gegenüber seinem letzten Gefecht in der UFC. In der ersten Runde dominierte er seinen Gegner bis kurz vor dessen Ende. Er landete harte Jabs und schickte so den Franzosen auf den Ringboden. Dennoch ließ er ihn wieder aufstehen. In einem Clinch der Duellanten gab es kurz vor Ende der ersten Runde einen unabsichtlichen Fingerstich ins Auge von Mills. Durch diese Pause verlor der Kampf an Geschwindigkeit und der Franzose kam mit einem Takedown durch. Aus der Fullmount bearbeite er Mills. In der zweiten Runde suchte Hucin weiterhin die Takedowns. In einem Moment der Unaufmerksamkeit von Mills, zeigte Hucin seine stärkste Waffe. Er traf 37 Sekunden vor Ende der zweiten Runde Mills mit einer harten Rechte ins Gesicht und schickte den Engländer so ins Reich der Träume. „Beatuifuls“ letzter Sieg liegt somit über ein Jahr zurück.

Ronnie Mann fährt ungefährdeten Sieg ein

Im Bantamgewicht siegte Mann klar gegen Marat Pekov. In allen drei Runden ließ der Engländer Pekov keine Chance. Die beiden begannen schnell und tauschten wilde Schwinger aus. Mann brachte den Kampf immer wieder auf den Boden und dominierte aus der Full Mount heraus. Pekov suchte zwar in der dritten Runde noch das vorzeitige Ende, Mann wich den Schlägen jedoch aus und setzte seinerseits nochmal klare, harte Treffer, die die Punktrichter überzeugten. Somit stand am Ende der einstimmige Sieg für Mann.

Bei der Cage Warriors Fight Night 9 kam es zu folgenden Ergebnissen:

Cage Warriors Fight Night 9: Carvalho vs. Grimaud
25. Oktober 2013
King Hussein Boxing Arena, Amman, Jordanien

Gael Grimaud bes. Bruno "B.C." Carvalho via K.o. (Schläge) nach 0:45 in Rd.1                        Faycal Hucin bes. Che Mills via T.K.o.(Schläge) nach 4:23 in Rd.2                                           Ronnie Mann bes. Marat Pekov nach Punkten (30-27, 30-27, 29-28)                                              Jack Mason bes. Vladimir Opanasenko via T.K.o.(Schläge) nach 3:00 in Rd.2                              Mohamed Ali bes. Prince Aounallah via Guillotine Choke nach 1:05 in Rd.1                                 Jean N'Doye bes. Sergey Grechka via Rear-Naked Choke nach 4:19 in Rd.3

Vorkämpfe
Lee Caers bes. Piotr Ptasinski via Rear-Naked Choke nach 1:48 in Rd.1                                        Ryan Roddy bes. Fernando Gonzalez nach Punkten (28-29, 29-28, 29-28)                                     Paul Marin bes. Shaj Haque nach Punkten (30-27, 30-27, 29-28)