Ergebnisse

Golovkin mit Knockout gegen Rolls, fordert Trilogie gegen Alvarez

Gennady Golovkin kehrte am Abend des 8. Juni mit einem Knock-out gegen den ungeschlagenen Kanadier Steve Rolls in den Ring zurück. Im Madison Square Garden schickte „GGG“ seinen Kontrahenten in der vierten Runde auf die Bretter. Den KO könnt ihr jetzt auf DAZN ansehen: https://bit.ly/2Eu2Jgd
Es war Golovkins Comeback nach der Niederlage gegen Saul „Canelo“ Alvarez im September 2018.

Seit der Niederlage 2018 hatte „GGG“ umgestellt. Er trennte sich von seinem Trainer Abel Sanchez und arbeitet inzwischen mit Johnathon Banks zusammen.

Die Begegnung begann etwas langsam auf beiden Seiten, Golovkin ließ seinen Gegner kommen, suchte offenbar den idealen Konter. Dieser kam jedoch nicht – im zweiten Durchgang übernahm dann Rolls das Kommando, der den Kampf beherrschte und mit größerer Schlagfrequenz überzeugte. So konnte der Kanadier u.a. mit einem wuchtigen Aufwärtshaken und starken Linken Golovkins Kopf durchrütteln und das Publikum begeistern.  

Offenbar war das der „Hallo Wach“-Moment für „GGG“, der daraufhin einen Gang höher schaltete und Rolls mit schnellen Kombinationen in die Defensive trieb. Der Kanadier versteckte sich mehrfach hinter einer Doppeldeckung, was Golovkin erlaubte Schläge zum Körper anzubringen.

Im vierten Durchgang traf „GGG“ mit einem linken Haken, der Rolls an der Schläfe traf und zum Wackeln brachte. Kurze Zeit später traf der Kasache mit einem wuchtigen linken Schwinger, der Rolls am Kinn traf und endgültig ins Land der Träume beförderte. Der Kanadier krachte Gesicht voran auf den Mattenboden und wurde vom Ringrichter ausgezählt. Das Duell könnt ihr euch in voller Länge oder als Highlight auf DAZN ansehen: https://bit.ly/2Eu2Jgd

Ein imposantes Comeback für Golovkin, der somit wieder auf die Siegerstraße gelangte. Ein drittes Aufeinandertreffen mit Saul Alvarez wurde daraufhin im September gefordert.

„Ich bin bereit für Canelo!“, so Golovkin im Abschlussinterview. „Fragt ihn einfach, ob er auch bereit ist. Wenn ihr die Big Drama Show wollt, lasst es ihn wissen! Ich glaube daran, dass wir es im September hinbekommen. Es ist die große Show, also warum nicht?“

Da Alvarez bislang noch keinen anstehenden Kampf hat, könnte es in der Tat zu dieser äußerst interessanten Trilogie kommen. Im ersten Duell trennten sich beide Athleten im Unentschieden (GNP1.de berichtete). Im zweiten Kampf gewann Alvarez, für viele kontrovers, mehrheitlich nach Punkten (GNP1.de berichtete).