Ergebnisse

FFC 30: Ishii lässt Schmiedeberg abklopfen

Björn Schmiedeberg (re.) im Duell mit Satoshi Ishii (Foto: Final Fight Championship)

Die beiden Deutschen im Teilnehmerfeld von FFC 30 in Linz verlassen Österreich ohne einen Sieg. Sowohl Alexander Poppeck als auch Björn Schmiedeberg mussten den Ring als zweiter Sieger verlassen. Schmiedeberg stand dabei dem Judo-Olympiasieger Satoshi Ishii gegenüber.

Er hatte Satoshi Ishii als seinen schwersten Gegner angekündigt und Björn Schmiedeberg sollte recht behalten. Nach gutem Beginn fand sich die "Gazelle" kurze Zeit später nach einem Judo-Wurf auf der Matte wieder. Ishii arbeitete daran, seine Position zu verbessern, aber Schmiedebergs Guard hielt. Dann versuchte der Wuppertaler, einen Armhebel anzuziehen. Diese Lücke nutzte Ishii, um sich an den Beinen seines Gegners vorbei in die Side Control zu bewegen.

Hier hatte der Japaner dann leichtes Spiel. Er isolierte einen Arm und setzte zum Kimura an. Schmiedeberg drehte und wendete sich, er kam jedoch nicht mehr aus dem Hebel heraus und musste nach zweieinhalb Minuten in der ersten Runde abklopfen. Im Nachgang bat Schmiedeberg auf seiner Faceboook-Seite um einen Rückkampf. Ob dieser zustande kommt, ist unwahrscheinlich, Ishii wird in seinem nächsten Kampf für FFC um den Schwergewichtstitel antreten.

Alexander Poppeck unterliegt

Auch Alexander Poppeck kehrt ohne einen Sieg aus Linz zurück. Der Münchner musste sich Dusko Todorovic geschlagen geben. Nach gutem Beginn für Poppeck nahm Todorovic das Heft in die Hand und bestimmte die zweite Runde. Es ging auf die Matte, dort lockerte der Serbe mit Schlägen die Deckung des Münchners, bevor er sich den Rücken schnappen und dort einen Rear-Naked Choke ansetzen konnte, in dem Poppeck abklopfen musste.

Im einzigen Titelkampf des Abends setzte sich der einmalige UFC-Kämpfer Filip Pejic durch einen technischen K.o. gegen den Brasilianer Fabiano Silva durch und feierte seine zweite Titelverteidigung. Der Kroate hat nur einen seiner letzten 13 Kämpfe verloren, in der UFC gegen Bantamgewicht Damian Stasiak.

Die Ergebnisse im Überblick:

Final Fight Championship 30
21. Oktober 2017
TipsArena, Linz, Österreich

MMA
Satoshi Ishii bes. Björn Schmiedeberg via Kimura in Rd. 1

Titelkampf im Federgewicht
Filip Pejić bes. Fabiano Silva via T.K.o. (Schläge) in Rd. 2

Ivan Vitasović bes. Masoud Ranjbar via T.K.o. (Schläge) in Rd. 2
Duško Todorović bes. Alexander Poppeck via Rear-Naked Choke in Rd. 2
Stjepan Brčić bes. Davor Mativ via Heel Hook in Rd. 2
Luka Ćurković bes. Selim Topuz via Rear-Naked Choke in Rd. 2

Kickboxen
Shkodran Veseli bes. Dimitrios Chiotis via T.K.o. in Rd. 2
Samo Petje bes. Eduard Chelariu einstimmig nach Punkten
Rene Wimmer bes. Budimir Bajbić via T.K.o. in Rd. 1
Meletis Kakoubavas bes. Giorgi Bazanov via T.K.o. in Rd. 3
Teo Mikelić bes. Thomas Leitner einstimmig nach Punkten
Markus Ehrenhofer bes. Benjamin Masudi einstimmig nach Punkten

Boxen
Hrvoje Sep bes. Levan Lukhutashvili einstimmig nach Punkten