Ergebnisse

Felix Sturm entthront

Eine erfolgreiche Außenseiterwette – der Traum eines jeden Zockers. Die Quoten standen rund eins zu drei gegen IBF-Weltmeister Daniel Geale. Und doch hat er Super-Champion Felix Sturm entthront.

Es war der vielleicht härteste Kampf, den Felix Sturm seit Jahren bestreiten musste. Die Titelvereinigung gegen den Australier Daniel Geale wirkt wie das Ende eine Ära. Nachdem Sturm dem Titelverlust zuletzt mehrfach knapp von der Schippe springen konnte, hatte es Samstagnacht in der Oberhausener König-Pilsener-Arena nicht gereicht. IBF-Champion Daniel Geale besiegte den WBA-Super-Champ mit 116:112, 112:116 und 116:112 geteilt nach Punkten.

Und es war tatsächlich ein enger Fight. Während Geale zu Beginn noch zu zaghaft seine Taktik umsetzte, Sturm zu viel Raum ließ, holte der Australier in den hinteren Runden auf. Geale hatte sich vorbereitet, Sturms vergangene Kämpfe studiert und gesehen: Der Kölner ist anfällig im Infight, vor allem mit Körpertreffern konnte der WBA-Weltmeister nicht umgehen.

Sturm bewegte sich zunächst gut, stoppte seinen Gegner immer wieder mit seiner Führhand, musste sich aber zu oft stellen lassen und kassierte vor allem hinten heraus wichtige Treffer. Nach Ende der achten Runde beschwor ihn Trainer Fritz Sdunek: “Wir brauchen die nächsten vier Runden!”

Doch Sturm brachte zu wenig.

Geale zeigte, dass er beißen kann, hatte auf den letzten Metern schlicht mehr Energie im Tank und stellte den Favoriten immer wieder. Das Punkturteil schien klar – nach einem hochspannenden, hochklassigen Fight entschieden zwei von drei Punkrichtern mit acht zu vier Runden für Geale.

Damit ist Geale vollends zum Favoritenschreck geworden, besiegte nach Sebastian Sylvester nun bereits den zweiten deutschen Weltmeister. Mit nun zwei WM-Gürteln im Gepäck sollten nun die ganz großen Gegner auf den Australier warten.

“Darum geht es, ich will die Besten boxen”, erklärte er nach seinem Titelgewinn gegen Sylvester im vergangenen Jahr gegenüber GroundandPound.

Der Sieger des Kampfes Golovkin-Proksa wäre sicher eine interessante Option für den frischgebackenen Doppelchampion.

Im Vorprogramm besiegte Fliegengewichtsweltmeisterin Nadia Raoui ihre Herausforderin Samson Tor Buamas einstimmig nach Punkten. Ex-WBA-Champion Ruslan Chagaev besiegte Kickboxer Werner Kreiskott durch TKO in Runde sieben.

Die Ergebnisse im Überblick:

Die Titelvereinigung: Sturm vs. Geale
01. September 2012
König Pilsener Arena in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen

WBA Super-Weltmeisterschaft & IBF-Weltmeisterschaft im Mittelgewicht
Daniel Geale bes. Felix Sturm geteilt nach Punkten (116:112, 112:116, 116:112)

WIBA Weltmeisterschaft im Fliegengewicht
Nadia Raoui bes. Samson Tor Buamas einstimmig nach Punkten

Vorprogramm
Ruslan Chagaev bes. Werner Kreiskott via TKO in Rd. 7   
Mauricio Reynoso bes. Uladzimir Kharkevich einstimmig nach Punkten   
Patrick Dobroschi bes. Maksim Maximov via K.o. in Rd. 1       
Maurice Weber bes. Andrei Dolhozhyieu via TKO in Rd. 3       
Mike Keta bes. Aliaksei Volchan via K.o. in Rd. 2