Ergebnisse

Ergebnisse: Revolution Hamburg

Das Edelfettwerk am 12. Dezember, bekannt für gute Elektro-Partys, war Austragungsort diverser K-1 Fights. Durch die Vorkämpfe verzögerte sich der Beginn um ca. eine Stunde.
Der Ringverleiher Kai Gutmann prognostizierte: "Infight liegt wieder im Trend" und er sollte Recht behalten. Denn der telefonzellengroße Ring ließ keine Ich-fahr-das-Ding-sicher-über-Punkte-nach-Hause-Manier zu.

Image

Dass Matchmaking ein Job ist und sich auszahlt, wenn er gut ausgeführt wird, davon konnte man sich hier überzeugen.
Kampf des Abends?
Das wird schwer...
War es Joyce Jah mit ihrer "Blitzkrieg-Mentalität"?
Das triumphale Comeback von Latif Özbek?

Image

Die Ringschlacht des starken Eduard Karsten und dem Ringfuchs Florian Schöpp?
Das temporeiche Duell von Ogün Sesli und Denis Schneidmiller?
Der Punktsieg von Joel Knoch gegen den Holländer?

Das Aufeinandertreffen der beiden KO-Schläger Tomi Colic und Marco Aschenbrenner?
Take your pick!

Image

Pierre Clasens Kampf fiel ja bekanntlich aus, da er sich im Training eine schwere Verletzung zuzog. Aber es war kein Grund enttäuscht zu sein, denn man entschied sich K-1 Max Fighter Denis Schneidmiller auf die Fight Card zu setzen. Der junge Ausnahme-Athlet, mit Kampferfahrung in Japan und vielen Fights in Holland (zu seinen Duz-Freunden zählen Peter Aerts, Andy Souwer und andere K-1 Größen), war alles andere als nur Ersatz.

Image

Revolution
12. Dezember 2009
Edelfettwerk, Hamburg


K-1 3x2 Min 68 Kg
Daria Albers (Hanse Gym) Vs Joyce Jah (Siamstore)
Sieger via TKO Round 2: Joyce Jah

K-1 3x2 Min 72,5 Kg
Hassibulla Kamali (Hanse Gym) Vs Waldemar Beller (Shiva Boxing Kehlheim)
Sieger via Points: Hassibulla Kamali

K-1 3x2 Min 69 Kg
Valentin Gommer (Hanse Gym) Vs Waldemar Carsten (Thaiholics Ahrensburg)
Sieger via Points: Waldemar Carsten

K-1 3x2 Min 72,5 kg
Latif Özbek (Hanse Gym) Vs Elimantas Kvilius (Thai Tornado Litauen)
Sieger via Aufgabe Round 2: Latif Özbek

Body Attack Cup 1/4 Finale
K-1 3x2 Min 70 Kg
Joel Knoch (Hanse Gym) Vs Johann Dederer (Bulaimai Bremen)
Sieger via Points: Joel Knoch

Body Attack Cup 1/4 Finale
K-1 3x2 Min 70 Kg
Dennis Bork (Thaiholics Hamburg) Vs Illias (Vos Gym Amsterdam)
Sieger via KO Round 2: Illias

Body Attack Cup 1/4 Finale
K-1 3x2 Min 70 Kg
Eduard Karsten (Thaiholics Ahrensburg) Vs Florian Schöpp (Hanse Gym)
Sieger via KO in Extrarunde: Florian Schöpp

Body Attack Cup 1/4 Finale
K-1 3x2 Min 70 Kg
Valentin Richter (Alster Gym) Vs Niclas Jansen (Mikenta Dänemark)
Sieger via Points: Jansen Mikenta

K-1 3x3 Min 70 Kg
Denis Schneidmiller (Hanse Gym) Vs Ogün Sesli (ASG Bulls Rostock)
Sieger via RSC Round 3: Denis Schneidmiller

Body Attack Cup Halbfinale
K-1 3x2 Min 70 Kg
Illias (Vos Gym Amsterdam) Vs Joel Knoch (Hanse Gym)
Sieger via Points in Extrarunde: Joel Knoch

Body Attack Cup Halbfinale
K-1 3x2 Min 70 Kg
Nicolas Jansen (Mikenta Dänemark) Vs Florian Schöpp (Hanse Gym)
Sieger via TKO Round 3: Nicolas Jansen

K-1 5x2 Min WKA Pro Am Europameisterschaft
Rene Clasen (Hanse Gym) Vs Zauer Dzavadov (Muay Thai Academy Riga)
Sieger via KO Round 1: Zauer Dzavadov

Body Attack Cup Finale
K-1 3x2 Min 70 Kg
Niclas Jansen (Mikenta Dänemark) Vs Illias (Vos Gym Amsterdam)
Sieger via RSC Round 1: Nicolas Jansen

K-1 3x3 Min 86 Kg
Marco Aschenbrenner (Hanse Gym) Vs Tomi Colic (Flamingo Gym Bremen)
Sieger via KO Round 1: Marco Aschenbrenner